Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Aktuell
Elefantennachwuchs aus Osnabrück sucht Paten
Freizeit | Freitag, 11 August 2017

Elefantennachwuchs aus Osnabrück sucht Paten

Image Ein Besuch im Zoo Osnabrück lohnt sich diesen Sommer ganz besonders: Am 4. Juli kam der kleine Asiatische Elefant Minh-Tan zur Welt. Mittlerweile erkundet das Jungtier lebhaft sein Zuhause und hat sich bereits gut entwickelt: Er trinkt viel bei seiner Mutter, steht immer sicherer auf seinen Beinen und lernt seinen langen Rüssel zum Greifen einzusetzen.

- VERLOSUNG -
2 x 4 Freikarten (jeweils 2 Erwachsene & 2 Kinder)
für einen Besuch im ZOO OSNABRÜCK am Tag Ihrer Wahl:

Schicken Sie eine E-Mail mit Anschrift bis zum 21.08.2017
an
...Anzeige...

Advertisement


Vorsicht: Falscher Polizist am Telefon
Politik & Gesellschaft | Donnerstag, 10 August 2017

Trickbetrüger geben sich am Telefon als Polizisten aus, um vorwiegend ältere Menschen zur Herausgabe ihrer Wertsachen zu bringen

Das Telefon klingelt, auf dem Display die 110, am Apparat ein Polizeibeamter. Der Polizist erkundigt sich, ob Wertsachen in der Wohnung seien, man müsse diese in Sicherheit bringen bzw. Spuren sichern. Gleich würde deshalb ein weiterer Beamter vor der Haustür stehen, um die Wertsachen in Empfang zu nehmen. So oder ähnlich versuchen derzeit Trickbetrüger im gesamten Bundesgebiet vorwiegend ältere Menschen um ihre Ersparnisse zu bringen. Sogar vermeintliche Haftbefehle wurden schon verschickt, mit dem Hinweis, diese seien nur durch das Zahlen einer hohen Summe abzuwenden. Die Fälle häufen sich.
Schätze des Waldes
Freizeit | Donnerstag, 10 August 2017

Unter fachkundiger Leitung geht es bei geführter Wanderung "in die Pilze"

Herbstzeit ist Pilzzeit. Zwar kann man mit etwas Glück auch schon früher im Jahr einigen Exemplaren begegnen, doch sprichwörtlich sprießen die Pilze erst dann aus dem (Wald-) Boden, wenn es draußen feuchter und kühler wird.
Delikatessen aus dem Hutewald
Freizeit | Donnerstag, 03 August 2017

Beim Schlemmerbuffet am "Tag des Auerochsen" im Gasthaus Zur Harburg warten erlesene Köstlichkeiten vom Heckrind auf die Gäste

Heckrinder im Hutewald
Heckrinder im Hutewald
Das Fleisch der im Hutewald Solling der Niedersächsischen Landesforsten lebenden Heckrinder gilt als besonders schmackhaft, gesund und cholesterinarm. Kein Wunder, denn neben den rassebedingten Merkmalen der Vierbeiner - Nachfahren des Stammvaters aller Hausrinder, des Auerochsen - profitiert die Qualität des Fleischs in großem Maße von einer besonderen Haltungsform. So leben die imposanten und robusten Rinder ganzjährig nahezu frei und artgerecht als Landschaftspfleger auf dem Gelände des Hutewalds inmitten der Solling-Vogler-Region im Weserbergland. Sie wachsen langsam heran, ernähren sich fast ausschließlich von Futterquellen, die sie vor Ort finden und sind viel in Bewegung. All diese Faktoren geben dem Fleisch seinen charakteristisch intensiven Geschmack, machen es darüber hinaus fettarm, zart und saftig.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 1 - 4 von 895

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang