Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Aktuell
Terminverlegung des Mark Forster-Konzerts
Sport | Mittwoch, 19 Juli 2017

GERRY WEBER STADION • HalleWestfalen

Terminverlegung des Mark Forster-Konzerts wegen TV-Aufzeichnung

Neuer Termin: 06. Dezember (Mittwoch) 2017 • Konzertbeginn: 19.00 Uhr Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit oder werden bei Rückgabe erstattet

©David Koenig
©David Koenig
HalleWestfalen. Mark Forster muss seinen für den 15. Dezember 2017 geplanten Auftritt im GERRY WEBER STADION in HalleWestfalen wegen einer TV-Aufzeichnung verlegen. Der 33-Jährige Sänger, der derzeit die Radiolandschaft mit seinen Hits wie "Wir sind groß" oder "Chöre" seit Monaten beherrscht, wird sein aktuellen Album "Tape" bereits am 06. Dezember (Mittwoch) 2017 seinen Fans in der ostwestfälischen Eventarena präsentieren:

Mark Forster "Tape Tour 2017"
Neuer Termin: 06. Dezember (Mittwoch) 2017
Beginn: 19.00 Uhr
GERRY WEBER STADION, HalleWestfalen
...Anzeige...

Advertisement


G20 Gipfel lässt die Ärmsten zurück
Politik & Gesellschaft | Sonntag, 09 Juli 2017

Fehlende Fortschritte beim Klimaschutz sind "Unterlassene Hilfeleistungen"

Hamburg/Aachen.  Als enttäuschend bewertet das katholische Werk für Entwicklungszusammenarbeit MISEREOR die Ergebnisse des G20 Gipfels unter deutscher Präsidentschaft in Hamburg. "Eine große Chance ist nicht genutzt worden, wegweisende Entscheidungen für eine gerechtere Gestaltung der Globalisierung und eine entschiedenere Bekämpfung von Klimawandel, Armut und sozialer Ungleichheit zu treffen. "Niemanden zurücklassen"- diese Maxime der Agenda 2030 ist mit der Politik der G20 so nur schwer zu realisieren. Was auf dem Spiel steht ist die Verantwortung für den Erdplaneten, der gemeinsames Haus für alle ist", kommentierte MISEREOR-Hauptgeschäftsführer Pirmin Spiegel.
Top-Gospelsänger im Paderborner Dom
Kirche&Religion | Donnerstag, 29 Juni 2017

Image Kultur.Kirche e.V. holt Europa-Tournee-Stopp des erfolgreichen Gospelchors "Best of Black Gospel" in den Paderborner Dom

Paderborn / Oerlinghausen.
"Best of Black Gospel" vereint eine Auswahl der besten und angesagtesten Gospelsängerinnen und -sänger aus den USA. Das Programm der Ausnahme-Künstler beinhaltet die bekanntesten und schönsten Gospelsongs in einem zweistündigen Programm, instrumental begleitet. Auf der Europa-Tournee 2017/2018 macht der Chor auch einen Stopp in Ostwestfalen-Lippe. Der Kultur.Kirche e.V. holt die Best of Black Gospel-Künstler zu einem Konzert am 12. Januar 2018 um 19:30 Uhr in den Hohen Dom zu Paderborn. Zu hören sein werden weltbekannte Titel wie "Oh Happy Day” oder "Hallelujah".
Millionenschaden durch Betrugsmasche
Wirtschaft | Donnerstag, 29 Juni 2017

Millionenschaden durch Betrugsmasche

Die Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold (IHK Lippe) warnt Unternehmen vor einer immer wiederkehrenden Betrugsmasche, dem sogenannten Geschäftsführer-Betrug. Hiernach bringen Kriminelle arglose Mitarbeiter dazu, hohe Geldbeträge ins Ausland zu überweisen.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 9 - 12 von 895

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang