Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Aktuell
RTL-Show "Die Weisheit der Vielen"...
Hard- & Software | Mittwoch, 23 Januar 2008

... nähert sich dem Phänomen der "Kollektiven Intelligenz" an

"Kollektive Intelligenz" als Showfaktor: gexid erklärt, wie die Weisheit der Vielen funktionieren könnte
Grettstadt / Paderborn. Das Prinzip "Kollektive Intelligenz" gewinnt seit einiger Zeit in den verschiedensten Bereichen zunehmend an Bedeutung und rückt dadurch immer stärker in das öffentliche Interesse. So berief sich z.B. der Fernsehsender RTL bei seiner am 20. Januar 2008 ausgestrahlten Show "Die Weisheit der Vielen" auf die Grundprinzipien des mittlerweile auch für Wirtschaftsunternehmen immer interessanter werdenden Phänomens. Und auch der "Spiegel" als Deutschlands Nachrichtenmagazin Nr.1 berichtete im August 2007 bereits über die "boomende Branche".
...Anzeige...

Advertisement


1200 Kriminalisten zeigen Wolf die kalte Schulter
Politik & Gesellschaft | Montag, 21 Januar 2008

 Eindrucksvoller Protest beim Neujahrsempfang der FDP Image  Düsseldorf.  Auf eindrucksvolle Art und Weise protestierten 1.200 Kriminalistinnen und Kriminalisten gestern beim Neujahrsempfang der FDP gegen einen Erlass von Innenminister Dr. Ingo Wolf, der einen quasi Beförderungsstopp für die Kriminalpolizei in den oberen Besoldungsgruppen bedeutet. Sie zeigten dem Innenminister die kalte Schulter, in dem sie sich umdrehten, als Wolf mit dem Landesvorsitzenden Wilfried Albishausen sprach. Zuvor hatte sich der Parteivorsitzende Wissenschaftsminister Prof. Pinkwart den Demonstranten zugewandt.
Konsequenzen aus dem Nokia-Fall gefordert
Wirtschaft | Freitag, 18 Januar 2008

Lutz: "Subventionspraxis muss auf den Prüfstand!"
CGM-Vize fordert Beteiligung von Land oder Bund an Stelle von Bindungsfristen

Duisburg/Berlin. "Der Nokia-Fall macht einmal mehr deutlich, wie dringend notwendig eine grundsätzliche Änderung der Praxis bei staatlichen Subventionen und der Förderung von Ansiedlungen von Unternehmen ist!" Der stellvertretende Bundesvorsitzende der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM), Detlef Lutz, wies darauf hin, dass die bisherige Praxis, Förderung und Subvention gegen eine Bindungsfrist zu gewähren, sich nicht erst durch das Verhalten des Nokia-Konzerns als untauglich erwiesen habe.
Die etwas andere Urlaubsvertretung
Hard- & Software | Freitag, 18 Januar 2008

Image Kunstfigur aus dem Second Life berät für zwei Wochen die Kunden von bol.de

 Münster. Trixie ist im Urlaub. Amal Hathaway vertritt sie. Was sich zunächst nach einer normalen Regelung aus dem Arbeitsalltag anhört, ist ein virtuelles Abkommen. Denn Amal ist ein Avatar. Die Kunstfigur wohnt eigentlich in der dreidimensionalen Parallelwelt Second Life. Ins virtuelle Leben gerufen wurde die schwarzhaarige Amal vor gut einem Jahr durch Anke. Die 29-jährige Medizinstudentin lebt im Ruhrgebiet - und als Zweitexistenz Amal in Second Life.

<< < 211 212 213 214 215 216 217 218 219 220 > >>
Ergebnisse 869 - 872 von 895

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang