Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Aktuell
Unternehmensgruppe Stute verweigert Tarifverhandlungen
Wirtschaft | Montag, 28 Januar 2008

Detmold-Paderborn.  Nachdem im letzten Jahr zwischen Vertretern der Unternehmensgruppe Stute und der Gewerkschaft NGG Detmold-Paderborn Gespräche zum Abschluss von Tarifverträgen geführt worden sind, stehen die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer nun erneut, so der Geschäftsführer der Gewerkschaft NGG Bernd Maiweg, vor dem Nichts.
...Anzeige...

Advertisement


NGG und Westfleisch einigen sich auf Tariferhöhung
Bielefeld | Freitag, 25 Januar 2008

 Bielefeld. Nach mehreren mageren Jahren, so der Geschäftsführer der Gewerkschaft NGG Bernd Maiweg konnte ein ordentliches Tarifergebnis erzielt werden.
Die Löhne und Gehälter der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Unternehmensgruppe Westfleisch werden zum 1. Mai 2008 um 3 % angehoben.

Darüber hinaus vereinbarten die Parteien eine Anhebung der betrieblichen Altersvorsorge in Stufen auf insgesamt 400,00 € und eine Umwandlung der Vermögenswirksamen Beiträge so dass ein Jahresbeitrag von 800 € erreicht wird. Für das Vorstandsmitglied der Westfleisch Dr. Cordes, hatte die betriebliche Altersvorsorge Priorität.
RTL-Show "Die Weisheit der Vielen"...
Hard- & Software | Mittwoch, 23 Januar 2008

... nähert sich dem Phänomen der "Kollektiven Intelligenz" an

"Kollektive Intelligenz" als Showfaktor: gexid erklärt, wie die Weisheit der Vielen funktionieren könnte
Grettstadt / Paderborn. Das Prinzip "Kollektive Intelligenz" gewinnt seit einiger Zeit in den verschiedensten Bereichen zunehmend an Bedeutung und rückt dadurch immer stärker in das öffentliche Interesse. So berief sich z.B. der Fernsehsender RTL bei seiner am 20. Januar 2008 ausgestrahlten Show "Die Weisheit der Vielen" auf die Grundprinzipien des mittlerweile auch für Wirtschaftsunternehmen immer interessanter werdenden Phänomens. Und auch der "Spiegel" als Deutschlands Nachrichtenmagazin Nr.1 berichtete im August 2007 bereits über die "boomende Branche".
1200 Kriminalisten zeigen Wolf die kalte Schulter
Politik & Gesellschaft | Montag, 21 Januar 2008

 Eindrucksvoller Protest beim Neujahrsempfang der FDP Image  Düsseldorf.  Auf eindrucksvolle Art und Weise protestierten 1.200 Kriminalistinnen und Kriminalisten gestern beim Neujahrsempfang der FDP gegen einen Erlass von Innenminister Dr. Ingo Wolf, der einen quasi Beförderungsstopp für die Kriminalpolizei in den oberen Besoldungsgruppen bedeutet. Sie zeigten dem Innenminister die kalte Schulter, in dem sie sich umdrehten, als Wolf mit dem Landesvorsitzenden Wilfried Albishausen sprach. Zuvor hatte sich der Parteivorsitzende Wissenschaftsminister Prof. Pinkwart den Demonstranten zugewandt.

<< < 221 222 223 224 225 226 227 228 > >>
Ergebnisse 881 - 884 von 909

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang