Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Aktuell
1200 Kriminalisten zeigen Wolf die kalte Schulter
Politik & Gesellschaft | Montag, 21 Januar 2008

 Eindrucksvoller Protest beim Neujahrsempfang der FDP Image  Düsseldorf.  Auf eindrucksvolle Art und Weise protestierten 1.200 Kriminalistinnen und Kriminalisten gestern beim Neujahrsempfang der FDP gegen einen Erlass von Innenminister Dr. Ingo Wolf, der einen quasi Beförderungsstopp für die Kriminalpolizei in den oberen Besoldungsgruppen bedeutet. Sie zeigten dem Innenminister die kalte Schulter, in dem sie sich umdrehten, als Wolf mit dem Landesvorsitzenden Wilfried Albishausen sprach. Zuvor hatte sich der Parteivorsitzende Wissenschaftsminister Prof. Pinkwart den Demonstranten zugewandt.
...Anzeige...

Advertisement


Konsequenzen aus dem Nokia-Fall gefordert
Wirtschaft | Freitag, 18 Januar 2008

Lutz: "Subventionspraxis muss auf den Prüfstand!"
CGM-Vize fordert Beteiligung von Land oder Bund an Stelle von Bindungsfristen

Duisburg/Berlin. "Der Nokia-Fall macht einmal mehr deutlich, wie dringend notwendig eine grundsätzliche Änderung der Praxis bei staatlichen Subventionen und der Förderung von Ansiedlungen von Unternehmen ist!" Der stellvertretende Bundesvorsitzende der Christlichen Gewerkschaft Metall (CGM), Detlef Lutz, wies darauf hin, dass die bisherige Praxis, Förderung und Subvention gegen eine Bindungsfrist zu gewähren, sich nicht erst durch das Verhalten des Nokia-Konzerns als untauglich erwiesen habe.
Die etwas andere Urlaubsvertretung
Hard- & Software | Freitag, 18 Januar 2008

Image Kunstfigur aus dem Second Life berät für zwei Wochen die Kunden von bol.de

 Münster. Trixie ist im Urlaub. Amal Hathaway vertritt sie. Was sich zunächst nach einer normalen Regelung aus dem Arbeitsalltag anhört, ist ein virtuelles Abkommen. Denn Amal ist ein Avatar. Die Kunstfigur wohnt eigentlich in der dreidimensionalen Parallelwelt Second Life. Ins virtuelle Leben gerufen wurde die schwarzhaarige Amal vor gut einem Jahr durch Anke. Die 29-jährige Medizinstudentin lebt im Ruhrgebiet - und als Zweitexistenz Amal in Second Life.
BKK Dr. Oetker fordern Wettbewerb statt mehr Bürokratie
Gesundheit | Donnerstag, 17 Januar 2008

Die Betriebskrankenkasse Dr. Oetker bezweifelt, dass der derzeit kritisch diskutierte Gesundheitsfonds zu mehr Transparenz in der Gesetzlichen Krankenversicherung führe. Im Zusammenhang mit dem gleichzeitig einzuführenden morbiditätsorientierten Risikostrukturausgleich (kurz: Morbi-RSA) werde das System noch undurchsichtiger: Je kranker ein Versicherter ist, desto mehr Geld bekomme die entsprechende Krankenkasse aus dem Gesundheitsfonds.


<< < 221 222 223 224 225 226 227 228 229 > >>
Ergebnisse 889 - 892 von 915

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang