Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Sport
Players’ Party im "Club500" im VIP-Bereich des GERRY WEBER EVENT CENTER
Mittwoch, 21 Juni 2017

Gäste: Roger Federer, Dominic Thiem, Philipp Kohlschreiber und Boris Becker

HalleWestfalen. Heim-Spiel für die >Players‘ Party< der GERRY WEBER OPEN: Pünktlich und passend zur großen Jubiläumsfeier von Deutschlands hochkarätigstem Tennisturnier, zum 25. Geburtstag, fand das Partyvergnügen erstmals im stylischen "Club500" im GERRY WEBER EVENT CENTER statt.

Turnierdirektor Ralf Weber begrüßte dabei unter anderem Rekordchampion Roger Federer, Österreichs Top Ten-Star Dominic Thiem und Deutschlands langjährigen Spitzenspieler Philipp Kohlschreiber. Prominenter Überraschungsgast des Abends war der dreimalige Wimbledon-Champion Boris Becker, der in seiner Karriere auch bei den GERRY WEBER OPEN angetreten war. Das Partyvergnügen für Profis und geladene Gäste dauerte bis in die frühen Morgenstunden des Mittwochs.

 

...Anzeige...

Advertisement


Der nächste Meilenstein: Federer holt sich seinen 1.100. Karrieresieg
Dienstag, 20 Juni 2017

6:3, 6:1-Auftakterfolg gegen den Japaner Yuichi Sugita

Der Maestro auf Platz zwei der ewigen Bestenliste hinter Jimmy Connors

HalleWestfalen. Roger Federer hat mit seinem 6:3, 6:1-Auftakterfolg gegen den Japaner Yuichi Sugita bei den 25. GERRY WEBER OPEN einen weiteren Meilenstein als Tennisprofi erreicht - nämlich den 1.100. Sieg seiner Traumkarriere. "Ich hätte niemals gedacht, dass ich eine solche Laufbahn haben würde, erst recht nicht so viele Siege", sagte Federer zu seinem buchstäblich denkwürdigen Centre Court-Moment. Mit 1.100 Siegen ist Federer der zweiterfolgreichste Spieler in der ATP-Historie, nur der Amerikaner Jimmy Connors kann mit 1.256 Siegen eine bessere Bilanz vorweisen. Federer hatte seinen 500. Sieg am 20. April 2007 geschafft, damals gegen den Spanier David Ferrer im Viertelfinale von Monte Carlo. Der 1.000 Sieg war ihm 2015 im Finale von Brisbane gelungen, gegen den Kanadier Milos Raonic. Federers allererster Sieg als Profi datiert zurück ins Jahr 1998, zurück zum Turnier in Toulouse: Dort gewann er gegen den Franzosen Guillaume Raoux.
Mitsubishi Motors Masters League
Sonntag, 18 Juni 2017

Die Serie rollt weiter

Emstek. Es war von Anfang an eine Idee, die die guten Eigenschaften und Möglichkeiten renommierter Turniere miteinander verknüpft: Die Mitsubishi Motors Masters League des internationalen Springsports in Deutschland. Mit MITSUBISHI hat sie einen starken Partner. Das Finale 2016 ist gerade mal vier Monate her und sah eine 18-jährige Niederländerin wie ein Wirbelwind nach vorn stürmen - Sanne Thijssen. So muss und soll Sport sein - spannend, überraschend, jung. Seither haben sich Felix Haßmann und Holger Wulschner in Nörten-Hardenberg und Wiesbaden jeweils einen nagelneuen Mitsubishi gesichert. Nun geht es über Twente in den Niederlanden nach Groß Viegeln zu den Pferdewochen Rostock, dem CSI4* (14. -16. Juli).
Vor zwölf Monaten Rasen neu eingesät • Lolium sorgt für höhere Belastbarkeit
Sonntag, 04 Juni 2017

Technische Rasenverlegung auf neuestem Stadt

Turnierdirektor Ralf Weber: "Wir sind nah an dem Rasen von Wimbledon"

HalleWestfalen. Noch spielen die Tennisstars in Paris bei den French Open den König der Sandplatzsaison unter sich aus, doch schon bald beherrscht nicht mehr die rote Asche, sondern der grüne Rasen die Tenniswelt. Und noch bevor auf dem >heiligen Rasen< von Wimbledon um den dritten Grand Slam-Titel der Saison gespielt wird, ist der Centre Court in HalleWestfalen vom 17. bis 25. Juni der Schauplatz bei den 25. GERRY WEBER OPEN. Mit der Verlegung des Rasens in die ostwestfälische Tennisarena beginnt in diesen Tagen die heiße Phase der seit Wochen laufenden Vorbereitungen für das Haller 500er-Event der ATP World Tour.
44 Titel werden vergeben
Sonntag, 04 Juni 2017

Bahn-DM in Frankfurt/Oder mit umfangreichem Programm

Die Radrennbahn in Frankfurt (Oder) ist vom 7. bis 11. Juni Schauplatz der 131. deutschen Meisterschaften im Bahnradsport. Zuletzt fanden die Titelkämpfe unweit der Grenze zu Polen nach den Olympischen Spielen 2012 in Frankfurt (Oder) statt - damals noch auf einer 285 Meter langen Bahn. An den fünf Wettkampftagen ermitteln wie in den vergangenen Jahren die Elite sowie die Klassen U19 und U17 gemeinsam ihre Titelträger auf der 2013/14 auf 250 Meter verkürzten Bahn. Damit fallen 44 Entscheidungen. Die Omnium-Titelträger werden erneut in einer eigenen Veranstaltung am 15./16. Dezember in Frankfurt (Oder) ermittelt. Die Madison-Rennen bei den Frauen - in diesem Jahr erstmals in Hongkong ohne deutsche Beteiligung im Programm der Weltmeisterschaft - laufen bei Elite, U19 und U17 als Demonstrationswettbewerb.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 19 - 27 von 320

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang