Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Auto & Verkehr
ADAC Präsidium gibt Startsignal für tiefgreifenden Reformprozess
Mittwoch, 29 Januar 2014

Präsident Peter Meyer: "Wir sind tief betroffen von den aktuellen Ereignissen und überzeugt, dass die Glaubwürdigkeit des ADAC nur mit einem umfassenden Maßnahmenpaket wieder hergestellt werden kann."/ Hochrangige unabhängige Experten sollen die Neuausrichtung aktiv mitgestalten
...Anzeige...

Advertisement


Automobilclub bedauert Vorkommnisse um geschönte Zahlen
Dienstag, 21 Januar 2014

ADAC: Umfassende Aufklärung in der Sache

Automobilclub bedauert Vorkommnisse um geschönte Zahlen bei der Wahl zum "Gelben Engel" / Umfassende Untersuchung läuft / Abschlussergebnisse werden veröffentlicht / ADAC Führung entschuldigt sich für überzogene Medienkritik

Als Konsequenz auf geschönte Zahlen bei der Leserwahl zum "Lieblingsauto" im Rahmen der Verleihung des ADAC Mobilitätspreises "Gelber Engel" hat die ADAC Geschäftsführung im Auftrag des ADAC Präsidiums eine umfassende Aufklärung aller Vorkommnisse und Vorwürfe angeordnet. Diese ist bereits unmittelbar nach Bekanntwerden erster Manipulationsvorwürfe angelaufen und dauert derzeit an. Ergebnisse werden nach Abschluss der Untersuchung veröffentlicht.
111 Führerscheine bei Alkoholkontrollen an Silvester eingezogen
Donnerstag, 02 Januar 2014

Ralf Jäger: "Für Alkoholsünder gibt es kein Pardon"

Bei umfangreichen Verkehrskontrollen in der Silvesternacht hat die nordrhein-westfälische Polizei insgesamt rund 13.700 Autofahrer überprüft. Fast jeder vierte davon musste pusten. Bei 241 von ihnen stellten die Polizisten mehr als 0,5 Promille fest. 187 davon hatten soviel getrunken, dass sie eine Blutprobe abgeben mussten. Bei 111 Fahrzeugführern wurde sofort der Führerschein beschlagnahmt, dass sind rund 30 Prozent mehr als im Vorjahr (80).
Berliner Autofahrer tanken am günstigsten
Mittwoch, 18 Dezember 2013

Benzin und Diesel in Frankfurt/Main und Kiel 8 Cent teurer

Während sich Berliner Autofahrer über verhältnismäßig niedrige Kraftstoffpreise freuen, müssen Fahrzeuglenker in Frankfurt am Main und Kiel je Liter satte 8,4 Cent mehr bezahlen. Dies ist das Ergebnis der aktuellen monatlichen ADAC Auswertung der Kraftstoffpreise an Markentankstellen in den 16 Landeshauptstädten sowie den weiteren vier größten deutschen Städten (Köln, Frankfurt am Main, Dortmund und Essen). Danach kostet ein Liter Super E10 in Berlin im Schnitt 1,452 Euro. In Frankfurt liegt der durchschnittliche Literpreis dagegen bei 1,536 Euro.
NordWestBahn stellt neue Fahrkartenautomaten auf
Freitag, 13 Dezember 2013

Blau statt rot

Vielen Bahnreisenden zwischen Ostwestfalen-Lippe und Südniedersachsen ist es sicherlich schon aufgefallen: In den letzten Tagen installierten Techniker der NordWestBahn blaue Ticketautomaten an den niedersächsischen Stationen von Egge-Bahn (RB 84, Paderborn - Holzminden - Kreiensen) und Oberweser-Bahn (RB 85, Ottbergen - Göttingen). Sie ersetzen die Automaten der DB AG. Was ändert sich für die Fahrgäste? Timo Kerßenfischer, Leiter Marketing/Kommunikation bei der NordWestBahn, gibt Antworten.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 73 - 81 von 171

Partner

Denkanstoße


“Das, was jemand von sich selbst denkt, bestimmt sein Schicksal.”

Mark Twain, US-amerik. Schriftsteller, 1835-1910

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang