Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Umwelt & Energie
Werraversalzung: 80.000 Euro sind K+S zuviel
Dienstag, 02 Juli 2013

Auf der letzten Sitzung des so genannten Runden Tisches "Gewässerschutz Werra/Weser und Kaliproduktion" am 6. Juni 2013 wurde bestätigt, dass ein Beschluss des Gremiums nicht umgesetzt werden soll. Die K+S Kali GmbH hat die Untersuchung ihrer Abwässer "aus Kostengründen" abgelehnt und der Leiter des Runden Tisches hat sich dem gebeugt. Ihm wird seit 2009 vorgeworfen, die Ermittlung geeigneter technischer Verfahren zur Verminderung der Salzbelastung von Werra und Weser zu blockieren.
...Anzeige...

Advertisement


Klima-Hotels - der eigene Wald für klimaneutrale Übernachtungen
Donnerstag, 27 Juni 2013

Gäste der Klima-Hotels profitieren jetzt vom Stück Wald in Panama

Bonn / Rösrath. 6,2 Hektar Wald, eine Fläche fast so groß wie 9 Fußballfelder, forsten die Klima-Hotels in 2013 gemeinsam mit CO₂OL in Panama wieder auf. Allein in diesem Jahr wachsen ca. 6.280 junge Bäume auf ehemaligen extensiv genutzten Rinderweiden und Brachflächen zu dem kooperationseigenen Mischwald heran. Die Klima-Hotels kompensieren auf diese Weise die in den Hotels entstehenden, nicht vermeidbaren CO₂-Emissionen. Neben Verantwortung für Natur und Tierwelt bieten die Klima-Hotels ihren Gästen so den besonderen Service der "klimaneutralen Übernachtung", ohne dass diese auf Qualität und Komfort verzichten müssen.
PSE AG präsentiert neuartigen Sonnenstandsensor
Dienstag, 11 Juni 2013

Heliosensor unter den Finalisten des Intersolar Awards 2013

©PSE AG
©PSE AG
Freiburg. Die PSE AG stellt gemeinsam mit dem Entwicklungspartner Black Photon Instruments GmbH auf der Intersolar Europe 2013 erstmals den neuartigen Sonnenstandsensor "Heliosensor" vor. Der Heliosensor bestimmt hochpräzise die Einfallsrichtung der Sonneneinstrahlung und prüft so die Genauigkeit von ein- und zweiachsig nachgeführten Solar-Tracking-Systemen, wie z.B. Heliostate oder CPV Tracker. Außerdem lässt sich der Heliosensor als Positionssensor für hochgenaue Nachführeinheiten einsetzen. Der große Akzeptanzwinkel ist besonders für Forschungsinstitute z.B. zur Überwachung von winkelabhängigen Leistungsmessungen interessant.
Müll gehört nicht in den Wald
Freitag, 24 Mai 2013

Landesverband Lippe informiert über Folgen illegaler Müllentsorgung

Müllablagerung im Uhlental zwischen Extertal und Sonneborn. ©Landesverband Lippe
Müllablagerung im Uhlental zwischen Extertal und Sonneborn. ©Landesverband Lippe
Lemgo/Extertal. Mit dem Frühling hat für viele Lipperinnen und Lipper die Gartenarbeit wieder begonnen. Der dabei anfallende Grünschnitt wird von manchem im Wald entsorgt - mit fatalen Folgen für den Waldboden und heimische Pflanzen. Doch auch andere Abfälle können das Ökosystem Wald empfindlich stören. Die Forstabteilung des Landesverbandes Lippe möchte deshalb über die Beeinträchtigungen durch illegale Müllentsorgung informieren.
TenneT: Offshore-Windenergie gemeinsam vorantreiben
Donnerstag, 16 Mai 2013

  • Studie warnt vor hohen jährlichen Leerkosten bei Anbindung von Offshore-Windenergie
  • Nur 2,9 GW Wind-Kapazität in der Nordsee sind finanziert, 2,3 GW werden gebaut, Netzanbindungskapazität liegt bereits bei 6,2 GW

Vor jährlichen Leerkosten von bis zu einer Milliarde Euro bei der Anbindung von Offshore-Windenergie in der Nordsee warnte jetzt eine Studie der Offshore Management Ressources. Die Studie hat im Auftrag des Übertragungsnetzbetreibers TenneT den Umsetzungsstatus von Offshore-Windparkprojekten in der deutschen Nordsee untersucht. Danach werden in den nächsten zehn Jahren bis 2023 lediglich zwischen 3.700 Megawatt (konservatives Szenario) und 5.900 Megawatt (optimistisches Szenario) Windkapazität in der Nordsee errichtet werden können. Gleichzeitig entstehen bereits heute Anbindungskapazitäten von 6.200 Megawatt für Offshore-Windenergie aus der Nordsee. Diese Kapazität könnte bereits für einen realistischen Ausbau der Windenergie ausreichen, so die Studie.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 73 - 81 von 132

Partner

Denkanstoße


“Auch emanzipierte Frauen wollen Männer bewundern, sie wollen bewundernd auf sie herabschauen.”

Friedhelm Franken, dt. Publizist und Autor, *1943

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang