Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Politik & Gesellschaft
Dänische Passkontrollen belasten die Bundespolizei zusätzlich
Dienstag, 05 Januar 2016

Hilden. Vor einer Zunahme der Belastungen für die Bundespolizei und andere Sicherheitskräfte durch die Einführung von Passkontrollen an der deutsch-dänischen Grenze warnt Jörg Radek, Vorsitzender der Gewerkschaft der Polizei für die Bundespolizei. Es sei damit zu rechnen, dass Flüchtlinge, die nach Schweden wollen, erst einmal auf deutscher Seite im Grenzraum verweilen und versorgt werden müssen.
...Anzeige...

Advertisement


Bürgermeister bekommen Transparenz-Post
Montag, 14 Dezember 2015

Bündnis "NRW blickt durch" verschickt Mustersatzung

Köln. Das Bündnis "NRW blickt durch" hat am Donnerstag an alle Bürgermeister, Landräte, Rats- und Kreistagsfraktionen und an die Direktoren der Landschaftsverbände in NRW eine Transparenz-Mustersatzung verschickt. Damit will das Bündnis aus Bund der Steuerzahler, Mehr Demokratie, Naturschutzbund und der Antikorruptionsorganisation Transparency Deutschland eine Debatte über mehr Durchblick in der Kommunalpolitik anregen.
DIE LINKE. Lippe über die neue Koalition
Donnerstag, 10 Dezember 2015

Wenn Wahlen etwas verändern würden, wären sie verboten

Ergebnis der Landratswahlen 2015: "Zeit für den Wechsel" und "Jetzt kein Risiko eingehen!" schreiten Seit´ an Seit´!

"Die GroKo zeichnet sich schon jetzt dadurch aus, dass sie sich eifrig daranmacht, die Wahlversprechen der CDU mit großmütiger Unterstützung der SPD umzusetzen. Ergebnis der Verhandlungen: ‚Ein klares Ja für Friedel Heuwinkel.‘"
Renten durch mutige Tarifpolitik stärken
Dienstag, 01 Dezember 2015

Bonn. Die deutschen Renten sind eng an die allgemeine Lohnentwicklung gekoppelt. Nach Jahren tarifpolitischen Stillstands vollzieht das gesetzliche Rentenniveau im kommenden Jahr die positive Lohnentwicklung nach und beschert Rentnerinnen und Rentnern ein durchschnittliches Plus von 4,5 Prozent.
LWL-Chef warnt vor Dreiteilung des Landes
Freitag, 20 November 2015

LWL-Direktor Matthias Löb. ©LWL
LWL-Direktor Matthias Löb. ©LWL
Münster (lwl). Der Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), Matthias Löb, hat vor einer Bevorzugung von Rheinland und Ruhrgebiet gewarnt. Im aktuellen Entwurf des Landesentwicklungsplanes würden lediglich zwei Teilräume in NRW, die so genannten Metropolregionen Rheinland und Ruhr, ausdrücklich benannt. "Das ist der nächste Schritt für eine Dreiteilung des Landes", sagte Löb vor der LWL-Landschaftsversammlung am Donnerstag (19.11.) in Münster.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 82 - 90 von 429

Partner

Denkanstoße


“Wie er es an der Börse wohl zu einem kleinen Vermögen bringen kann, wollte ein junger Mann einmal von dem amerikanischen Präsidenten-Berater Bernard Baruch wissen. Baruch, mit geschickten Aktien-Spekulationen geradezu legendär reich geworden, entgegnete kurz und trocken: „Indem Sie mit einem großen Vermögen anfangen!“”

Der Reden-Berater, Rentrop-Verlag, Bonn

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang