Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Wirtschaft
Energy Analytics
Mittwoch, 22 März 2017

Energy Analytics ist ein globales Zukunftsthema

Ein Interview mit Michael Piekarzewitz, Leiter Energiemanagement bei der Weidmüller Gruppe

Welche Trends und Tendenzen sehen Sie für die diesjährige HMI? Was hat sich seit der letzten Messe getan?
Der wohl wichtigste Trend ist derzeit, dass die Themen Digitalisierung und Automation zusammenwachsen. Das Energiemanagement bewegt sich stärker auf den Bereich der Steuerung zu. Es geht also um die Frage in Bezug auf energieeffiziente Produktion, wie mit den gesammelten Energiedaten Produktionsprozesse verbessert werden können. Bislang hat man dabei häufig noch historische Daten mit geringer Auflösung gesammelt. Doch der Trend geht zur Bereitstellung einer Infrastruktur für die Sammlung von Energiedaten in Echtzeit auf Sekundenbasis. Dazu muss in erster Linie die Erfassung funktionieren und es muss eine Übertragungsverbindung vorhanden sein, die mit großen Datenmengen umgehen kann. Dabei geht es meist darum, was man mit den Energie- und Prozessdaten tun kann, um Kosten zu minimieren.
...Anzeige...

Advertisement


Weltpremiere der Hybridkaffeemaschine
Montag, 20 März 2017

Barista Olaf Kruse präsentiert die den Kaffeemaschinen-Hybrid.
Barista Olaf Kruse präsentiert die den Kaffeemaschinen-Hybrid.

Weltpremiere der Hybridkaffeemaschine "Barista One" auf der INTERNORGA

Mit der Barista One stellt das Hövelhofer Kaffeeunternehmen CUP&CINO eine neue Maschinengeneration vor, welche die Vorteile der italienischen Premium-Halbautomaten und der leistungsstärksten Vollautomaten kombiniert. Ideal für Bäckereien, Systemgastronomie und Hotellerie.
Kundennähe führt zu effizienten Lösungen
Freitag, 10 März 2017

"Bei der Entwicklung von Produktlösungen ist das Wissen um die konkreten Anforderungen das zentrale Erfolgskriterium"

• Ein Interview mit Jörg Scheer, Leiter der Division Device Manufacturer bei der Weidmüller Gruppe, zur wachsenden Bedeutung der engen Zusammenarbeit mit Kunden im Bereich Anschlusstechnik

Herr Scheer, warum ist es im Bereich der Anschlusstechnik so wichtig, gemeinsam mit Kunden Lösungen zu entwickeln?

Ein neues Produkt beziehungsweise eine Innovation entsteht, wenn aus einem Bedarf, den wir kennen, Lösungen zu dessen Erfüllung entwickelt werden. Wenn ein Unternehmen offen mit seinen Kunden zusammenarbeitet, erhöht das die Chance für diese Form der erfolgreichen Produktentwicklung. Denn bei der Entwicklung von Produktlösungen ist das Wissen um die konkrete Anforderung das zentrale Erfolgskriterium - und das weiß niemand besser aller der Kunde selbst. Der Bereich Anschlusstechnik bildet dabei keine Ausnahme, sondern oft kommen hier Anforderungen zusammen, für die man fachspezifisches Know-how braucht. Hier kommt es auf Funktionalität an, denn als wichtiges Bindeglied erlaubt die Anschlusstechnik den modularen Aufbau von Geräten, Maschinen und Anlagen in unterschiedlichsten Anwenderindustrien.
Wäschereitechnik steht im Mittelpunkt
Mittwoch, 08 März 2017

©Miele / RB
©Miele / RB

Wäschereitechnik steht im Mittelpunkt der Altenpflege-Präsentation

Deutlich geringere Verbräuche, beste Waschleistungen und weniger Bedienaufwand: dies zeichnet die neuen Waschmaschinen aus, die Miele Professional auf der Altenpflege 2017 präsentiert. Hinzu kommen die passenden Trockner, Mangeln mit unterschiedlichen Beheizungsarten - und ein umfangreiches Portfolio an gewerblichen Geschirrspülern (25. bis 27. April; Halle 5, Stand B 25).
Es geht um nicht weniger als um die Sicherung der Zukunft!
Mittwoch, 08 März 2017

Sicherheitsexperte Peter Ohmberger fordert ein radikales Umdenken

Image Sulzburg."Brandschutz 4.0 oder ‚Das sichere Gebäude der Zukunft‘" - mit diesem Impulsvortrag forderte Hekatron-Geschäftsführer Peter Ohmberger am 23. Februar 2017 als Keynote-Speaker auf dem Feuertrutz-Brandschutzkongress die Sicherheitsbranche zum radikalen Umdenken auf. In seinen vom Fachpublikum mit starkem Interesse verfolgten Ausführungen zeigte er, welche Chancen und welche Herausforderungen die rasant voranschreitende Digitalisierung für die Branche mit sich bringt.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 1 - 9 von 364

Partner

Währungsumrechner

Umrechnungskurs vom 27.03.2017
EUR EUR  USD USD
1.00  1.09
Umrechnungskurs heute besser als gestern 0.777 %

Denkanstoße


“Alle wollen den Gürtel enger schnallen, aber jeder fummelt am Gürtel des Nachbarn herum.”

Norbert Blüm, geb. 1935 deutscher Politiker, Bundesarbeitsminister 1982 – 98

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang