Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Beruf & Bildung
Haus Neuland bietet Fortbildung zur Fachkraft für Gesundheitsförderung in Kitas
Montag, 31 August 2015

In vier Modulen zum Zertifikat

Bielefeld. Was braucht ein Kind heute für eine gesunde und chancenreiche Entwicklung? Dieser zentralen Frage geht eine Fortbildung für Kita-Fachkräfte im Bielefelder Seminar- und Tagungszentrum Haus Neuland nach.
...Anzeige...

Advertisement


IHK-Ausbildungsatlas 2016 erschienen
Dienstag, 18 August 2015

Alles rund um die Ausbildung auf mehr als 250 Seiten

Gibt es an meinem Wohnort oder in der Nähe einen Ausbildungsplatz in meinem Wunschberuf? Was macht ein Süßwarentechnologe? Was ist ein Duales Studium? Wo finde ich Tipps für die richtige Bewerbung? Diese und viele Fragen mehr beantwortet der neue Ausbildungsatlas der IHK Lippe zu Detmold. Der Atlas, der in Zusammenarbeit mit der IHK Ostwestfalen zu Bielefeld erschienen ist, bietet eine Übersicht über die Möglichkeiten zur Berufsausbildung und zum Dualen Studium in Lippe und Ostwestfalen.
Studieren für Kurzentschlossene
Donnerstag, 13 August 2015

Workshop an der Hochschule OWL

©HS OWL
©HS OWL
Jedes Jahr stehen tausende Schülerinnen und Schüler nach ihrem Abschluss vor der Frage, welcher Weg für sie der richtige ist. Für alle, die sich noch nicht entschieden haben, leistet die Hochschule OWL jetzt noch einmal Hilfestellung:

In einem Workshop am 20. und 21. August geht es um individuelle Fähigkeiten und Interessen, und welcher Studiengang sich noch zu diesem Wintersemester eignen könnte. Anmeldungen für den kostenlosen Workshop sind bis 18. August möglich.
Ausbildungsstandort Flughafen
Freitag, 07 August 2015

33 neue Auszubildende starten in ihre berufliche Zukunft

©Airport PAD
©Airport PAD
Zum Start in das neue Ausbildungsjahr begrüßen die rund um den Flughafen angesiedelten Unternehmen am Flughafen und der Paderborn-Lippstadt Airport insgesamt 33 Auszubildende in den verschiedensten Berufsfeldern und ermöglichen jungen Menschen aus der Region somit einen idealen Einstieg in das Berufsleben.
Arbeit 4.0: Ministerpräsidentin besucht Fortschrittskolleg
Freitag, 17 Juli 2015

Wie wirkt sich Digitalisierung auf Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer aus?

Rektor Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Präsident Prof. Dr. Wilhelm Schäfer, Prof. Dr. Günter Maier, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, Prof. Dr. Gregor Engels und Prof. Dr. Jochen Steil im Robotik-Labor des Exzellenzclusters Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC, v.l.). ©Uni Bielefeld
Rektor Prof. Dr.-Ing. Gerhard Sagerer, Präsident Prof. Dr. Wilhelm Schäfer, Prof. Dr. Günter Maier, Ministerpräsidentin Hannelore Kraft, Prof. Dr. Gregor Engels und Prof. Dr. Jochen Steil im Robotik-Labor des Exzellenzclusters Kognitive Interaktionstechnologie (CITEC, v.l.). ©Uni Bielefeld
Was bedeutet Industrie 4.0 – also die immer weitere Digitalisierung der Arbeitsprozesse – für die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer? Was ist eine faire Mensch-Maschine-Interaktion, und wie sollte sie gestaltet sein? Welche Rolle wird die Lernkultur im Betrieb von morgen spielen?

Diese und andere Fragen diskutierte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft heute (17.07.2015) in Bielefeld mit Doktorandinnen und Doktoranden, Hochschullehrerinnen und - lehrern am Fortschrittskolleg „Gestaltung von flexiblen Arbeitswelten – Menschen-zentrierte Nutzung von Cyber-Physical Systems in Industrie 4.0“.

In dem Kolleg arbeiten aktuell neun Doktorandinnen und Doktoranden der Universitäten Paderborn und Bielefeld interdisziplinär zusammen. Es verknüpft Informatik, Ingenieurwissenschaften, Robotik mit Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftswissenschaften, Soziologie sowie Arbeits- und Organisationspsychologie.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 46 - 54 von 254

Partner

Denkanstoße


“Es ist nicht schwer, Menschen zu finden, die mit 60 zehnmal so reich sind, wie sie es mit 20 waren. Aber nicht einer von ihnen behauptet, er sei zehnmal so glücklich!”

George Bernard Shaw, engl.-ir. Schriftsteller, 1925 Nobelpreis für Literatur, 1856-1951

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang