Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Gesundheit
Blick ins Herz
Mittwoch, 31 Oktober 2012

St. Vincenz-Kardiologie mit OWL-weit einzigartiger Endoskopie- und Lasertechnik

Als erste Klinik in OWL nutzt die Kardiologie im Paderborner St. Vincenz-Krankenhaus einen hochmodernen, endoskopisch gesteuerten Laser, um Arrhythmien zu behandeln.
Als erste Klinik in OWL nutzt die Kardiologie im Paderborner St. Vincenz-Krankenhaus einen hochmodernen, endoskopisch gesteuerten Laser, um Arrhythmien zu behandeln.
Als einzige Klinik in OWL setzt der Fachbereich Kardiologie des Paderborner St. Vin-cenz-Krankenhauses unter Leitung von Chefarzt Professor Dr. Andreas Götte seit einiger Zeit eine hochmoderne Lasertechnik zur Behandlung von Vorhofflimmern ein. Besonderer Vorteil der Methode: Durch ein Endoskop wird bei dem Verfahren "durchs Schlüsselloch" eine Kameraoptik zusammen mit dem Laser für die Untersu-chung ins Herz eingeführt. So kann der behandelnde Arzt unter Sichtkontrolle mit dem Laser die notwendige Verödung ("Ablation") vornehmen, um das Vorhofflimmern zu beseitigen. In herkömmlichen Verfahren erfolgt die Darstellung des Herzens wäh-rend der Untersuchung per Röntgenbild oder durch elektrische Signale. Durch die Kameratechnik kann die Behandlung jedoch per Sichtkontrolle erfolgen - mit einem direkten Blick ins schlagende Herz.
...Anzeige...

Advertisement


Vortrag "Wenn die Seele das Herz krank macht ..."
Freitag, 21 September 2012

"Halten Sie Ihre Seele gesund." - Präventionsstrategien gegen Stress, Burn-out und Depressionen als Auslöser von Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

- VHS-Vortrag am 04.10.2012 in der Knappschafts-Klinik Bad Driburg

Image Bad Driburg. Von einer Depression sind schätzungsweise vier Millionen Menschen in Deutschland betroffen. Bis zu ihrem 65. Lebensjahr haben gut zehn Millionen Menschen eine Depression erlitten.
Eine Depression bringt nicht nur die Psyche aus dem Gleichgewicht, sie ist auch belastend für das Herz. Oft wird sie auch für den Körper zur Bedrohung.
Depressive Stimmung und Hoffnungslosigkeit erhöhen das Risiko für koronare Herzkrankheit (KHK) und verschlimmern ihren Verlauf. 

 

IT-Trends Medizin/Health Telematics 2012 erfüllt alle Erwartungen
Donnerstag, 13 September 2012

"IT-Trends Medizin/Health Telematics 2012" baut Position als führender Telematik-Kongress in NRW weiter aus

Bochum/Essen. Am 12. September 2012 fand in der Messe Essen bereits zum achten Mal der Fachkongress IT-Trends Medizin/Health Telematics statt. Knapp 400 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus der Gesundheits- und IT-Branche besuchten den führenden Telematik-Kongress in NRW und informierten sich über aktuelle Trends aus der Gesundheits- und IT-Branche.
Test für Schwangere
Montag, 23 Juli 2012

Test für Schwangere - Neue Leistung der gesetzlichen Krankenkassen!

Schwangere Frauen können sich ab sofort auf Schwangerschaftsdiabetes testen lassen. Der Test ist eine neue Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Er ermittelt, wie der Körper auf eine größere Menge Traubenzucker reagiert und wird im sechsten oder siebten Schwangerschaftsmonat angeboten. "Die Kosten werden komplett von der Krankenkasse übernommen", sagt Stephanie Düchting, Regionalgeschäftsführerin der IKK classic in Paderborn.
Standardisiertes Behandlungskonzept erhöht die Sicherheit bei Prothesenpatienten
Donnerstag, 03 Mai 2012

ORTHOPARC Klinik holt zur Umsetzung internationalen Experten nach Köln

Köln. Die ORTHOPARC Klinik in Köln setzt als anerkanntes, internationales Referenzzentrum ein patientenorientiertes Behandlungsprogramm zur sicheren und schmerzfreien Genesung nach Gelenkoperationen um. Der Erfolg des Programms veranlasst die Kölner Klinik zur Verpflichtung eines weiteren Chefarztes für Hüft- und Knie-Endoprothetik.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 64 - 72 von 154

Partner

Denkanstoße


“Willst du den Wert des Geldes kennenlernen, dann geh und versuche dir welches zu borgen!”

Benjamin Franklin, amerik. Politiker und Erfinder des Blitzableiters, 1706-1790

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang