Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Gesundheit
Stabiler Beitragssatz bei der Heimat Krankenkasse
Freitag, 09 Dezember 2016

Keine Erhöhung des Zusatzbeitrages in 2017

Leistungen bleiben in vollem Umfang erhalten

Bielefeld.  Die Versicherten der Heimat Krankenkasse können sich im kommenden Jahr weiterhin auf einen stabilen Beitragssatz verlassen. Auf seiner gestrigen Sitzung hat der Verwaltungsrat der Krankenkasse mit Hauptsitz in Bielefeld und weiteren Geschäftsstellen in Budenheim, Hamburg, Wittlich und Wittenburg eine Erhöhung des Zusatzbeitrages für 2017 ausgeschlossen. Damit liegt dieser weiterhin bei 1,1 Prozent. Andere Krankenkassen fordern teilweise bereits heute bis zu 1,7 Prozent von ihren Mitgliedern.
...Anzeige...

Advertisement


Steinheilkunde in der TCM
Dienstag, 06 Dezember 2016

Wirkung und Anwendung der wichtigsten Heilsteine bei Beschwerden und Krankheiten

Professor Li Wu und seine beiden Co-Autorinnen Dr. Natalie Lauer und Caroline Baronin de Liser vermitteln in ihrem Ratgeber wertvolles Wissen über die Lehre der chinesischen Heilkunst, die tief in der chinesischen Philosophie verankert ist. Darüber hinaus behandeln sie die heilsamen Wirkungen von Steinen und geben einen Leitfaden für deren Anwendung. Steine tragen uralte Heilenergien in sich Seit Tausenden von Jahren erfreut man sich in China an bizarr geformten Gartensteinen oder den sogenannten Gelehrtensteinen (Gongshi), die Dauer und Ewigkeit symbolisieren.

Behandlungsverfahren der Zukunft im Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn
Freitag, 25 November 2016

Brüderkrankenhaus St. Josef Paderborn setzt bei Wirbelsäulenoperationen auf innovative Roboter-Technologie

Das innovative Roboter-System RenaissanceTM von Mazor Robotics unterstützt die Ärzte bei Wirbelsäulenverschraubungs-Operationen.

Die beiden Wirbelsäulenchirurgen Dr. Gregory Köppen und Dr. Carsten Schneekloth mit dem Roboter (grün leuchtendes Gerät) an einem Modell der Wirbelsäule
Die beiden Wirbelsäulenchirurgen Dr. Gregory Köppen und Dr. Carsten Schneekloth mit dem Roboter (grün leuchtendes Gerät) an einem Modell der Wirbelsäule
Das Brüderkrankenaus St. Josef Paderborn baut seine Expertise als überregionales Kompetenzzentrum im Bereich der Wirbelsäulenchirurgie weiter aus. Das innovative Roboter-System RenaissanceTM von Mazor Robotics unterstützt die Ärzte bei Wirbelsäulenverschraubungs-Operationen und leistet einen wichtigen Beitrag zur Patientensicherheit. Im Rahmen eines Pressegesprächs erklärten die beiden Chefärzte Dr. Gregory Köppen und Dr. Carsten Schneekloth, für welche Patienten eine Roboter-assistierte Operation in Frage kommt, gaben Einblicke in die Durchführung einer Roboter-assistierten Operation und erklärten die Vorteile für die Patienten.
Experte informiert über Bestrahlung der Brust
Donnerstag, 17 November 2016

Patiententag am Brustzentrum Paderborn

Paderborn. Das Team des kooperativen Brustzentrums Paderborn lädt Patienten, Angehörige, Fachleute und weitere Interessierte am Mittwoch, 23.11., zu einem Patiententag in die Frauen- und Kinderklinik St. Louise ein. Im Mittelpunkt der Veranstaltung steht um 16 Uhr ein Vortrag von Dr. Horst Leber, Experte für Strahlentherapie im Team des Brustzentrums und Chefarzt im Brüderkrankenhaus St. Josef. "Teilbrustbestrahlung zur Verkürzung der Gesamtbestrahlungszeit: Wann und wie?" lautet sein Thema.
Apps bei demenziellen Erkrankungen
Freitag, 11 November 2016

ZTG GmbH und Alzheimer-Gesellschaft Hamm e.V. kooperieren

Bochum/Hamm. Die ZTG Zentrum für Telematik und Telemedizin GmbH und die Alzheimer-Gesellschaft Hamm e.V. schließen eine Kooperation, um Betroffenen, Angehörigen und Fachkräften Orientierung auf dem Gebiet der Demenz-Apps zu bieten. Interessierte bekommen nähere Informationen am "Landesgemeinschaftsstand NRW - Gesundheitswirtschaft. Telematik. Telemedizin." auf der MEDICA (Halle 15, Stand C05/E06).

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 10 - 18 von 156

Partner

Denkanstoße


“Wie wird man Millionär? Es gibt drei Möglichkeiten, schnell reich zu werden: 1. Durch eine reiche Heirat! 2. Durch eine glückliche Geschäfts-Idee! 3. Durch Spekulation!”

André Kostolany, ungar. Börsenspekulant, seine Bücher über Wirtschaftsentwicklungen und die Börse wurden in viele Sprachen übersetzt, 1908-1999

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang