Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Senioren
Bankkunden vor Betrügern schützen!
Montag, 25 Oktober 2010

Polizei gibt Bankmitarbeitern Tipps zum Erkennen des "Enkeltricks"

"Rate mal, wer dran ist?" Mit dieser oder ähnlichen Formulierungen rufen Betrüger bei zumeist älteren Menschen an, geben sich als Verwandte, Enkel oder gute Bekannte aus und bitten um hohe Bargeldsummen. Diese Form des Betruges, bei der die Hilfsbereitschaft zumeist älterer Menschen skrupellos ausgenutzt wird, hat schon viele Betroffene um ihre Ersparnisse gebracht. Da die Geldübergabe oft nach einem Besuch bei der Hausbank stattfindet, bei der das Opfer das geforderte Geld abgehoben hat, wurde nun speziell für Bankmitarbeiter ein neues Infoblatt mit Indikatoren für den "Enkeltrick" entwickelt und auf www.polizei-beratung.de bereitgestellt. Ältere Bankkunden sollen so effektiver vor den Machenschaften der Betrüger geschützt werden.
...Anzeige...

Advertisement


Bahn fahren leicht gemacht - auch im Alter
Dienstag, 28 September 2010

NordWestBahn (NWB) bietet Senioren-Schulung rund ums Bahn fahren an
Senioren stehen im Mittelpunkt der Schulungen rund ums Bahn fahren
Senioren stehen im Mittelpunkt der Schulungen rund ums Bahn fahren
  Osnabrück.  Für viele der Generation 60 plus ist es nach langem das erste Mal wieder - der Einstieg in eine Bahn. Um den Umstieg vom Auto in die Öffentlichen Verkehrsmittel so leicht wie möglich zu machen, bietet die NordWestBahn Mobilitätsschulung für Ältere an. An drei Terminen im Oktober starten die Reisewilligen ab Paderborn zu einer praktischen Schulung in einem Zug der NordWestBahn. Die Fahrt geht von Paderborn über Altenbeken nach Holzminden und zurück.
Mehr Licht im Alter!
Dienstag, 01 Juni 2010

BERLIN. Ältere Menschen sehen nicht so gut wie junge. Das ist allgemein bekannt. Das Problem dabei: Diese Altersbehinderung beginnt schleichend. Viele merken gar nicht, wie sich ihr Augenlicht verschlechtert. Daran sollten vor allem "Golden Ager" denken, wenn sie - sparsam, wie die Generation noch aufgewachsen ist - Lampen ausschalten, um Energie zu sparen. Treppenstürze und andere Verletzungen sind oft die Folge mangelnder Helligkeit.
Initialpflegekurs für pflegende Angehörige
Dienstag, 13 April 2010

Paderborn. Initialpflegekurs für pflegende Angehörige im Krankenhaus St. Johannisstift. Die Teilnahme ist kostenfrei

Das Krankenhaus St. Johannisstift Paderborn lädt Pflegende zu einem Initialpflegekurs Ende April/Anfang Mai ein. Der Kurs umfasst drei Termine und findet in Kooperation mit der AOK und der Universität Bielefeld statt. Die Teilnahme ist kostenfrei.
Abendkonzert bei Kerzenschein im Dietrich Bonhoeffer-Haus
Freitag, 12 Februar 2010

"Abendkonzert bei Kerzenschein" mit Arte Musica im Dietrich Bonhoeffer-Haus St. Johannisstift Paderborn

Am Dienstag, 23. Februar, präsentiert Arte Musica im Dietrich Bonhoeffer-Haus St. Johannisstift Paderborn ein Konzert. Das breit gefächerte Repertoire der vier Musikerinnen reicht von Irish Folk und Klassik bis hin zu Jazz und Pop.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 > >>
Ergebnisse 36 - 40 von 45

Partner

Denkanstoße


““Wenn du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit zu erleichtern, sondern lehre den Männern die Sehnsucht nach dem endlos weiten Meer.“”

Antoine de Saint-Exupéry, franz. Schriftsteller und Flieger, 1900-1944

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang