Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Verbraucher
Endlich mehr Verbraucherschutz auf dem Bau
Donnerstag, 09 März 2017

Bundestag setzt VPB-Empfehlungen im neuen Bauvertragsrecht um

BERLIN. Der Deutsche Bundestag wird heute, in seiner 221. Sitzung, das neue Bauvertragsrecht beschließen. Er folgt dabei den Vorschlägen von Verbraucherschützern wie dem Verband Privater Bauherren (VPB). Schlüsselfertigunternehmer müssen künftig Verbrauchern vor Vertragsschluss eine Baubeschreibung zur Verfügung stellen, die die wichtigsten Regelungen des Bauprojektes enthält. Außerdem müssen sie im Bauvertrag einen verbindlichen Fertigstellungstermin nennen. Und der Gesetzgeber stellt nun endlich sicher, dass Bauherren alle nötigen Unterlagen zu ihrem Bauprojekt erhalten, denn nur so können sie beispielsweise prüfen und belegen, ob ihr Haus geltenden Bauvorschriften entspricht.
...Anzeige...

Advertisement


Tag des Energiesparens
Mittwoch, 01 März 2017

Am 5. März ist "Tag des Energiesparens"

Denn die Effizienzerfolge von einer Gerätegeneration zur nächsten werden von Jahr zu Jahr deutlich kleiner. Bei Kühlschränken und Waschmaschinen ist in Sachen Effizienz bald das Ende der Fahnenstange erreicht, sofern kein grundsätzlicher Technologiesprung erfolgt, schätzt Dr. Corinna Fischer vom Öko-Institut. Und Florian Henle, Geschäftsführer des Ökoenergieversorgers Polarstern ergänzt: "Die Stromkosten der Haushalte steigen nicht nur, weil sich Umlagen und Abgaben erhöhen, sondern aufgrund des zunehmenden Stromverbrauchs von immer mehr elektrischen Geräten daheim sowie durch den steigenden Strombedarf zur Wärmeerzeugung und für Elektroautos." Eine Verdopplung des Stromverbrauchs ist schnell erreicht. Wer also bereits neuere Geräte besitzt, der findet nachstehend die für ihn wirkungsvollsten Stromsparmaßnahmen - aber auch bei allen anderen Haushalten haben sie eine große Wirkung. "Die Wirkung des eigenen Verhaltens auf die Stromsparerfolge wird unterschätzt."
ALEX hat ein großes Herz für Kinder
Donnerstag, 08 Dezember 2016

Das beliebte Comic-Duo Fix&Foxi präsentiert Kindergerichte und Spielspaß im familienfreundlichsten Freizeitgastronomie-Unternehmen Deutschlands

Das Ganztagesgastronomie-Konzept der 39 deutschen ALEX- und 4 Brasserie-Betriebe richtet sich an alle Altersgruppen, möchte Entspannung und gute Laune vermitteln. Eine Zielgruppe hat ALEX dabei ganz besonders im Blick: Kinder und Eltern. Für sie hat der Erlebnisgastronom erstmals eine eigene Kinderkarte kreiert.

Kerstin Ott präsentiert ihr Album "Herzbewohner"
Samstag, 03 Dezember 2016

Image Das Städtchen Heide zwischen Hamburg und Husum: Zwei Zuglinien, ein Autobahnanschluss, vier Busverbindungen und ein winziger Regionalflughafen. Größer muss das Tor zur weiten Welt gar nicht sein, wenn es nach Kerstin Ott geht. Keine grellen Neon-Reklamen, dafür der unverstellte Blick auf die Sterne. Und auf das, was wichtig ist im Leben. Ende letzten Jahres avancierte die schleswig-holsteinische Sängerin und Songschreiberin mit ihrem Platin-veredelten Hit "Die immer lacht" über Nacht zum Shootingstar innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft und lieferte im Anschluss mit ihrer augenzwinkernden "Scheissmelodie" einen der beliebtesten Sommerhits 2016 ab. Am 02.12.2016 erscheint ihr Debütalbum "Herzbewohner".
EU-Kommission folgt Verbraucherverbänden
Mittwoch, 21 September 2016

Roaming-Gebühren werden abgeschafft

Statement von Klaus Müller, Vorstand des vzbv, zur Abschaffung von Roaming-Gebühren

Heute hat die EU-Kommission angekündigt, einen neuen Vorschlag zur Umsetzung des Versprechens vorzulegen, die Roaming-Gebühren abzuschaffen. Die Europäische Kommission, das Europäische Parlament und die Mitgliedsstaaten hatten im Jahr 2015 den Wegfall der Roaming-Gebühren für die Handynutzung im EU-Ausland beschlossen. Der ursprünglich veröffentlichte Entwurf vom 5. September 2016 sah eine Beschränkung des Wegfalls der Roaming-Gebühren für Verbraucher auf nur insgesamt 90 Tage im Jahr vor. Unter anderem auf Druck des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv) hatte die EU-Kommission diesen Vorschlag am 8. September 2016 wieder zurückgezogen.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 19 - 27 von 170

Partner

Denkanstoße


“Geld und Kredit! Zwei rare Sachen! Geld braucht man am meisten, wenn man´s nicht hat, und Kredit hat man am meisten, wenn man ihn nicht braucht.”

Moritz Gottlieb, österreichischer Feuilletonist, Literatur- und Theaterkritiker, 1795-1858

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang