Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Verbraucher
Google darf eigene Shopping-Dienste nicht bevorzugen
Donnerstag, 29 Juni 2017

Rekordstrafe: Google darf eigene Shopping-Dienste nicht bevorzugen

Statement von Klaus Müller, Vorstand des vzbv, zum Wettbewerbsverfahren der Europäischen Kommission gegen Google

Die Europäische Kommission hat in ihrem Wettbewerbsverfahren gegen Google eine Geldbuße in Höhe von 2,42 Milliarden Euro verhängt. Die Kommission sieht es als erwiesen an, dass Google seine Marktmacht missbraucht hat, indem es in seiner Suchmaschine den eigenen Preisvergleichsdienst Google Shopping systematisch vor anderen Preisvergleichsdiensten bevorzugt. Google hat 90 Tage Zeit um diese Ungleichbehandlung abzustellen, sonst drohen weitere Geldbußen.
...Anzeige...

Advertisement


Haus muss aufs Grundstück passen
Donnerstag, 29 Juni 2017

BERLIN. Viele Bauherren schließen heute Hausbau-Verträge ab, ohne zu wissen, ob das Haus, das sie ausgesucht haben, auf ihrem Grundstück überhaupt gebaut werden kann und darf. Das beobachten die Sachverständigen des Verbands Privater Bauherren (VPB) immer wieder. Häufig unterzeichnen die Bauherren Verträge, in denen Planungs- und Bauleistungen untrennbar miteinander verknüpft sind - ein und derselbe Anbieter baut das Haus und lässt es auch genehmigen. Was viele Bauherren als Arbeitserleichterung empfinden, entpuppt sich als Falle. Nicht geregelt wird in diesen Verträgen nämlich, was passiert, falls das gekaufte Haus gar nicht auf dem dazugehörigen Grundstück gebaut werden darf, etwa weil es zu groß ist. Dann haben die Bauherren ein Problem, denn sie dürfen nicht bauen, kommen aber auch nicht ohne Weiteres wieder aus dem Bauvertrag heraus.
Der Sommer beginnt: JETZT !
Dienstag, 20 Juni 2017

Image Sommer ist, wenn wir es sagen ...und die Hochsaison beginnt dieses Jahr schon Mitte Mai, dank Best Of 2017 - Sommerhits!

Aktuelle Chartstürmer und brandheiße Sommerhits lassen das Hitbarometer in die Höhe schnellen und sorgen für einen traumhaften Sommer! "There's Nothing Holdin' Me Back' denkt sich SHAWN MENDES und darf mit seinem neuen Chartstürmer natürlich nicht fehlen. Der Hit-Sommer 2017 wird "Legendary" - nicht nur dank WELSHLY ARMS. LUIS FONSI, JAX JONES, JON BELLION und KATY PERRY sind "Chained To The Rhythm".
DSDS-Gewinner ALPHONSO WILLIAMS veröffentlicht sein Debütalbum "Mr. Bling Bling Classics"
Sonntag, 04 Juni 2017

Image Die Welt braucht mehr bunte Paradiesvögel. Glamouröse Entertainer, die ihr Publikum begeistern, mit ihren Songs von den Sitzen reißen und mit auf eine Reise nehmen.

Waschechte Ausnahmekünstler wie Alphonso "Mr. Bling Bling" Williams: Der 54-jährige Sänger trägt nicht nur einen wirklichen Superstar-Namen, er vereint auch alle Superstar-Qualitäten im Überfluss, wie der charismatische Amerikaner spätestens Mitte Mai mit seinem haushohen Sieg bei "Deutschland sucht den Superstar" bewiesen hat. Nachdem kürzlich mit "What Becomes Of The Broken Hearted" seine Gewinnersingle erschien, bringt Alphonso nun mit seinem Debütalbum "Mr. Bling Bling Classics" jede Menge glitzerndes Las Vegas-Flair in die deutschen Charts!
Bei der Grunderwerbsteuer lässt sich sparen
Donnerstag, 01 Juni 2017

VPB: Bei der Grunderwerbsteuer lässt sich sparen

BERLIN. Die Grunderwerbsteuer gehört zu den Stellschrauben, an denen die meisten Länder seit Jahren zuverlässig immer wieder drehen. Inzwischen kostet die Steuer in einigen Bundesländern 6,5 Prozent vom Kaufpreis der Immobilie. Der Verband Privater Bauherren (VPB) rät, vor dem Kauf einer gebrauchten Immobilie zu prüfen, ob sich der Kaufpreis nicht reduzieren lässt. So können beispielsweise Einbauküchen, Einbaumöbel, ein Gartenhaus, eine eingebaute Sauna, ja selbst das Öl im Tank aus dem Kaufpreis herausgerechnet werden.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 10 - 18 von 170

Partner

Denkanstoße


“Höflichkeit ist wie ein Luftkissen: Es mag wohl nicht viel drin sein, aber es mildert die Stöße des Lebens ...”

Arthur Schopenhauer, dt. Philosoph, 1788-1860

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang