Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Hard- & Software
PwC-Analyse zeigt: Mobile Payment setzt sich durch
Montag, 14 Juli 2014

  • UMT mit vielfältigen Mehrwertdienstleistungen bestens für die Zukunft aufgestellt
  • Erste erfolgreiche Gespräche mit potenziellen Partnern aus dem B2B-Bereich

München. Die aktuelle Studie von PricewaterhouseCoopers "Mobile Bezahlsysteme in Deutschland 2020 - Marktpotenzial und Erfolgsfaktoren" prognostiziert ein rasant zunehmendes Marktvolumen für mobile Bezahlleistungen über Smartphone und Tablet. Allein im B2C-Segment in Deutschland erwarten Branchenexperten für das Jahr 2020 Erlöse aus Mobile-Payment-Transaktionen in Höhe von 500 Millionen Euro.
...Anzeige...

Advertisement


10 Jahre Interkommunale Zusammenarbeit mit LOGA!
Montag, 14 Juli 2014

GKD Recklinghausen + GKD Paderborn + krz

Gleich doppelter Grund zur Freude in Westfalen. "Im Doppelpack" können in diesen Tagen die GKD Recklinghausen und die GKD Paderborn zusammen mit dem Kommunalen Rechenzentrum Minden-Ravensberg/Lippe (krz) im Bereich der Personalabrechnungs-Software LOGA auf volle zehn Jahre erfolgreiche Interkommunale Zusammenarbeit zurückblicken.
Call-by-Call und Preselection sind nach wie vor wichtige Option
Sonntag, 23 März 2014

Künftige Rahmenbedingungen für Regulierung der Festnetz-Endkundenanschlüsse

Homann: "Call-by-Call und Preselection sind nach wie vor wichtige Option für Verbraucherinnen und Verbraucher"

Die Bundesnetzagentur beabsichtigt, die Telekom Deutschland GmbH (Telekom) auch zukünftig zu verpflichten, Call-by-Call und Preselection an ihren Anschlüssen zuzulassen. Dies sieht ein jetzt veröffentlichter Entscheidungsentwurf vor, in dem die Rahmenbedingungen für die Regulierung der Festnetz-Endkundenanschlüsse festgelegt werden sollen. Auf diesem Markt verfügt die Telekom nach dem Ergebnis einer von der Bundesnetzagentur turnusmäßig vorgenommenen Marktuntersuchung nach wie vor über eine beträchtliche Marktmacht.
Bundesnetzagentur setzt 50.000 Euro Bußgeld wegen unerlaubter Telefonwerbung fest
Montag, 17 März 2014

Homann: "Der Bundesnetzagentur stehen weitreichende Ermittlungskompetenzen zur Verfügung"

Die Bundesnetzagentur hat gegen ein Unternehmen in Nordrhein-Westfalen ein Bußgeld in Höhe von 50.000 Euro verhangen. Das Unternehmen hat wiederholt gegen das Verbot der unerlaubten Telefonwerbung verstoßen. Der Bußgeldbescheid ist noch nicht rechtskräftig. Das betroffene Unternehmen kann gegen den Bescheid Einspruch einlegen, über den dann das Amtsgericht Bonn zu entscheiden hat.
Zum Valentinstag: Liebe kennt keine Grenzen
Donnerstag, 06 Februar 2014

Toshiba Encore Tablet mit Skype-Lizenz verbindet Liebende weltweit

©toshiba
©toshiba
Neuss. Das Toshiba Encore Tablet mit Windows 8.1 ist zum Valentinstag das perfekte Geschenk mit dem kleinen Skype-Extra. Wenn der geografische Abstand zum Liebsten nahezu so groß wie die Liebe selbst ist, sind lange Gespräche und Telefonate unbezahlbar. Da das aber nicht der Telefonrechnung gelten sollte, spendiert Toshiba dem Encore eine einmonatigen Skype-Lizenz für Internet-, Festnetz- und sogar Mobilfunkanrufe weltweit. So sind den Liebeserklärungen zum Valentinstag kaum Grenzen gesetzt.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 > >>
Ergebnisse 19 - 27 von 61

Partner

Denkanstoße


“Wenn ich wüßte, daß morgen der jüngste Tag wäre, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen.”

Martin Luther, dt. Reformator, 1483-1546

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang