Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Stadtkreis Bielefeld
Stadtbezirke: Brackwede, Dornberg, Gadderbaum, Heepen, Jöllenbeck, Mitte, Schildesche, Senne, Sennestadt, Stieghorst
ARMINIS Sommerfest mit vielen Highlights
Mittwoch, 16 Mai 2007

Am Sonntag, den 20. Mai, findet von 12.00 – 18.00 Uhr rund um die SchücoArena (Stadionumlauf) das Sommerfest der ARMINIS statt. Herzlich eingeladen sind hierzu alle Arminis, deren Eltern und Freunde.
Das Fest beginnt mit einem Highlight um 12 Uhr: Die gesamte Profi-Mannschaft des DSC kommt zu einer Autogrammstunde zu Besuch. Doch das sechsstündige Fest bietet noch Platz für viele andere Attraktionen.
...Anzeige...

Advertisement


Jeder ist ein Tänzer! "Zeitsprung" am Tanztheater Bielefeld: 4 Generationen tanzen 4 Jahreszeiten
Mittwoch, 16 Mai 2007

Generationenübergreifende Freude über ein außergewöhnliches Projekt: Der Chefchoreograph des Bielefelder Tanztheaters Gregor Zöllig (hintere Reihe, 3. v. r.) mit Mitgliedern seines Ensembles und tanzbegeisterten Laien, die gemeinsam das Stück ´Zeitsprung´ aufführen. Foto: Susanne Freitag
Generationenübergreifende Freude über ein außergewöhnliches Projekt: Der Chefchoreograph des Bielefelder Tanztheaters Gregor Zöllig (hintere Reihe, 3. v. r.) mit Mitgliedern seines Ensembles und tanzbegeisterten Laien, die gemeinsam das Stück ´Zeitsprung´ aufführen. Foto: Susanne Freitag
Vier Generationen, vier Jahreszeiten und ein weltbekannter Choreograph sind die Eckpfeiler einer außergewöhnlichen Produktion des Bielefelder Tanztheaters. Vor ausverkauftem Haus präsentieren Kinder, Jugendliche, Berufstätige und Senioren am 20. und 21. Mai 2007 eine Inszenierung über Frühling, Sommer, Herbst und Winter. Die Entstehung des Stückes „Zeitsprung“ ist außergewöhnlich: Das gesamte Tanzensemble eines Theaters bringt mit Laien eine umfangreiche Produktion auf die Bühne. Für Royston Maldoom, Choreograph des weltweit bekannt gewordenen Tanzfilms „Rhythm is it!“, ist „Zeitsprung“ ein Vorzeigeprojekt, das er leidenschaftlich unterstützt. Vier Tage lang führt er die Choreographien aller Generationen zusammen.
Die 120 Mitwirkenden des Projekts im Alter zwischen 8 und 79 hatten bisher wenig bis überhaupt keine Erfahrung auf dem Gebiet Tanz. Fünf bis sieben Proben waren anberaumt, um ihnen die nötigen Grundlagen zu vermitteln, Inhalte zu erarbeiten und ihre Darbietung zu perfektionieren. „Jede Altersgruppe ist einer Jahreszeit zugeordnet“, erklärt Dramaturgin Christine Grunert das Konzept der Produktion. „Getanzt wird zum Stück Eight Seasons von Antonio Vivaldi und Astor Piazzola.“
IHK kürt elf frisch gebackene "Geprüfte Verkehrsfachwirte"
Freitag, 11 Mai 2007

Elf Fachkräfte aus dem Speditionsgewerbe legten jetzt vorm entsprechenden Prüfungsausschuss der Industrie- und Handelskammer Ostwestfalen zu Bielefeld (IHK) die Fortbildungsprüfung zum "Geprüften Verkehrsfachwirt" erfolgreich ab. Während der Weiterbildung erlangten sie verkehrswirtschaftliche Spezialkenntnisse für die betriebswirtschaftlichen Aufgaben im Speditions- und Güterverkehrsgewerbe, so die IHK. Als gelernte Speditionskaufleute mit mehrjähriger Berufserfahrung im Verkehrsgewerbe hatten sich die Teilnehmer in einem Lehrgang berufsbegleitend auf die Prüfung vorbereitet.
Autobahnstreife entdeckte Flüchtlingstransporter
Mittwoch, 20 Dezember 2006

Im Laderraum dieses Renault Master befanden sich die 19 Flüchtlinge.
Im Laderraum dieses Renault Master befanden sich die 19 Flüchtlinge.
Einer Streife der Autobahnpolizei fiel am Dienstag gegen 08:00 Uhr ein geschlossener Renault-Lieferwagen auf, der mit hoher Geschwindigkeit auf der Autobahn 33 in Richtung Bielefeld fuhr. Der Fahrer betätigte mehrfach die Lichthupe und fuhr dicht auf vorausfahrende Fahrzeuge auf. In der Ausfahrt Paderborn-Zentrum stoppten die Beamten das Fahrzeug und überprüften den 22-jährigen Fahrer aus Bielefeld. Bei der ebenfalls durchgeführten Kontrolle des Laderaums entdeckten die Polizisten insgesamt 19 ausländische Personen. Die fünf Frauen, acht Männer und sechs Kinder im geschätzten Alter von 1 bis 14 Jahren waren in dem kahlen Transporter mit Decken und Kissen untergebracht. Alle Personen waren in guter Verfassung.
Bärenstarkes Bielefeld: Neues Kinderbuch über Bielefeld erschienen
Mittwoch, 06 Dezember 2006

Image "Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah!" - getreu dieser Redewendung hat die Bielefelder Designerin Susanne Adam-von Haken nach erfolgreichen Büchern über zwei Nordseeinseln nun auch ein Kinderbuch über Bielefeld veröffentlicht. Nicht zuletzt auf Anregung der Bielefeld Marketing GmbH entstand nach "Bärenstarke Ferien auf Juist" und "Bärenstarke Ferien auf Norderney" nun "Bärenstarkes Bielefeld".

<< < 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 > >>
Ergebnisse 344 - 348 von 348

Partner

Denkanstoße


“Der Fortschritt lebt vom Austausch des Wissens.”

Albert Einstein, dt. Physiker, 1921 Physik-Nobelpreis, 1879-1955

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang