Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Vortrag uber Festplattenverschlüsselung für Linux
Mittwoch, 03 Juni 2015 | Autor: ccc

Vortrag uber Festplattenverschlüsselung für Linux am 25.06.2015
Veranstaltung: Chaostalk 20

LUKS - Festplattenverschlüsselung für Linux

In der vom Chaos Computer Club Freiburg veranstalteten Vortragsreihe "Chaostalks"wird zum 20. Jubiläum am 25.06.2015 ab 19:30 Uhr im Workshopraum des Artik, Friedrichring 2, 79098 Freiburg ein Vortrag über Festplattenverschlüsselung für Linux gehalten. In diesem Vortrag werden die zur Festplattenverschlüsselung notwendigen Programme und ihre Handhabung erläutert. Im Anschluß wird im Rahmen eines Workshops die Möglichkeit geboten, das erlernte Wissen gleich umzusetzen.

Freiburg. Der Verlust eines Notebooks wiegt schon deswegen schwer, weil es zunächst keine Möglichkeit gibt, auf die eigenen Daten zuzugreifen. Geraten die Daten allerdings in falsche Hände, können die Auswirkungen fatal sein: seien es Urlaubsfotos mit einem Alternativpartner, Geschäftsunterlagen oder die Zugangsdaten zum Online-Banking. Wurden diese Daten in allgemein lesbarer Form auf dem Speichermedium gespeichert, so stehen dem Missbrauch Tür und Tor offen.

Das Betriebssystem Linux bietet von Haus aus Möglichkeiten an, sich vor einem solchen Missbrauch durch Verschlüsselung zu schützen. Sei es ein einzelner Tresor" auf einem USB-Stick oder gleich die ganze Bank" in Form eines vollverschlüsselten Systems: Der Reichweite und Nachhaltigkeit der Verschlüsselung werden nur durch die eigenen Vorstellungen Grenzen gesetzt. Erscheint der Umgang mit den benötigten Programmen zunächst umständlich, so lüftet sich der Vorhang nach einer kurzen Eingewöhnungsphase und der alltäglichen Verschlüsselung steht nichts mehr im Weg. Im Vortrag wird die Einrichtung und Verwendung anhand eines USB-Sticks beschrieben.

Der Chaos Computer Club Freiburg möchte mit diesem Vortagsangebot die Einstiegsschwelle zur Verschlüsselung im Alltag senken und somit einen Beitrag zur Wiederherstellung der informationellen Selbstbestimmung leisten.

Die Veranstaltung ist selbstverständlich kostenfrei. Eine Anmeldung ist nicht nötig.

Ansprechpartner:
Uno Weierstraß
Tel.: 0761/45899301
eMail: presse@cccfr.de

Wo:
Workshopraum im ArTik
Friedrichring 2 (VAG-Haus am Siegesdenkmal)
79098 Freiburg

Wann:
Do, 25.06.2015
ab 19.30 Uhr

Weitere Informationen: https://www.cccfr.de/talks/20

Partner

Denkanstoße


“Besser beneidet als bedauert!”

Herodot, griech. Geschichtsschreiber, 485-425 v. Chr.

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang