Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Ein vielseitiger Van für gehobene Ansprüche
Freitag, 18 November 2016

Peugeot Traveller - Ein vielseitiger Van für gehobene Ansprüche

• Vier effiziente Antriebe mit Best-in-Class-Werten bei Emissionen
• Stilvolles Interieur mit bis zu acht Sitzplätzen
• Fahrzeugdesign mit dem Red Dot Design Award ausgezeichnet


©Peugeot Kommunikation
©Peugeot Kommunikation
Mehr Raumkomfort als eine Luxuslimousine, weniger Verbrauch als viele Mittelklasse-Kombis das sind nur zwei Eckpunkte im breiten Spektrum des neuen Peugeot Traveller. Die multifunktionale Großraumlimousine setzt mit ihren umfangreichen Ausstattungsmöglichkeiten und den zahlreichen Assistenzsystemen Maßstäbe im Segment der Familien-Vans und VIP-Shuttles. Anders als seine Wettbewerber baut der Peugeot Traveller auf einer völlig neu entwickelten Plattform mit Pkw-Merkmalen auf und bietet großzügige Platzverhältnisse, eine einzigartige Sicherheitsausstattung und wahren Oberklassekomfort auf allen Sitzplätzen.

Mit vielen Details beweist der Peugeot Traveller innovativen Fortschritt: Seine Schiebetüren mit Öffnungssensor beispielsweise gab es auf dem deutschen Markt bisher noch nicht. Ebenso einzigartig ist seine Größe: Den Peugeot Traveller gibt es insgesamt in zwei Längen mit 4,95 Meter und 5,30 Meter von Stoßfänger zu Stoßfänger. Jede Variante ist jedoch immer nur 1,90 Meter hoch, eine Seltenheit in diesem Segment. Dadurch kann der Peugeot Traveller ohne Probleme in Parkhäuser einfahren und wirkt zudem elegant gestreckt. Ein Styling mit Auszeichnung: Schon vor seiner Markteinführung erhielt der Peugeot Traveller den renommierten Red Dot Design Award.

Die neue Großraumlimousine ist als Peugeot Traveller mit den zwei größeren Radständen und in den zwei Ausstattungsvarianten Active und Allure erhältlich sowie als Traveller Business in drei Längen mit 4,61 Meter, 4,95 Meter und 5,30 Meter (letztere erst ab Mitte 2017 erhältlich) und als Traveller Business VIP (erst ab Mitte 2017 im Handel erhältlich) in zwei Längen mit 4,95 Meter und 5,30 Meter.

Großzügiges Interieur mit umfangreicher Ausstattung

Die wahren Werte des neuen Peugeot Traveller liegen dort, wo sie Fahrer und Passagiere auch am intensivsten zugutekommen: Innen. Denn der kompakte Große der Löwenmarke ist ein Multitalent. Er bietet Allen, die aufgrund ihrer Hobbys oder Mitfahrer viel Platz brauchen, den flexiblen Raum, den sie benötigen. Zwischen acht Sitzplätzen und 4.500 Liter Gepäckvolumen sind zahlreiche Variationen möglich.

Bereits in der Ausstattungsvariante Active kann der Innenraum durch die Modularität der verschiebbaren Sitze individuell dem Bedarf angepasst werden. Dank des Quick Drop Systems lassen sich die komfortablen Sitze sehr einfach herausnehmen und wieder einbauen. Bequemen Einstieg bietet die Schiebetür auf der rechten Seite. Gleich zwei Klimaanlagen für vorn und hinten sorgen für uneingeschränkten Reisekomfort auf allen Plätzen. In der zweiten Reihe bietet eine Sitzbank mit einzelnen Rückenlehnen bis zu drei Passagieren Platz.

Abgerundet wird die hochwertige Serienausstattung des Peugeot Traveller Active unter anderem durch die Audioanlage RD6 mit Bluetooth-Freisprecheinrichtung und USB, die Geschwindigkeitsregelanlage mit Begrenzer, den Müdigkeitswarner sowie das Sicht-Paket mit Lichtsensor, Regensensor und automatisch abblendendem Innenspiegel.

Ausstattungsniveau Allure: Einzigartige Extras serienmäßig

In der höheren Ausstattungsstufe Allure verfügt der Peugeot Traveller zusätzlich unter anderem über Lederausstattung, Audioanlage RCC mit Sieben-Zoll-Touchscreen und Mirror Screen, Xenon-Scheinwerfer und Einparkhilfe hinten und vorn akustisch. Fahrer und Beifahrer genießen gesteigerten Fahrkomfort auf elektrisch verstellbaren Sitzen, mit Sitzheizung und Massage-Funktion. Für komfortablen Zugang sorgt die schlüssellose Schließanlage (Keyless) mit Sensoren auf den vorderen Türen und den Schiebetüren.

Eine Besonderheit in diesem Segment sind die elektrischen Schiebetüren auf beiden Seiten. Einzigartig im Wettbewerb des Peugeot Traveller: Über das schlüssellose Schließsystem lassen sich die Türen unter anderem auch dank der Öffnungssensoren im Fahrzeugheck mit einer Fußbewegung öffnen. Ein weiteres Alleinstellungsmerkmal der Allure-Ausstattung ist das rund einen Quadratmeter große zweiteilige Glasdach über der zweiten und dritten Sitzreihe. Ein einzigartiges Angebot im Segment ist auch das farbige Head-up-Display in Verbindung mit der Geschwindigkeitsregelanlage mit Begrenzer.

Für Profis: Traveller Business und Traveller Business VIP

Aktuell hat Peugeot die Traveller-Familie um die Business-Variante ergänzt. Sie erfüllt die Ansprüche einer professionellen Personenbeförderung an ein optimales Fahrzeug. Die Modellpalette umfasst die drei leistungsstärkeren Motorvarianten und ist mit kurzem und mittlerem Radstand lieferbar. Die à-la-carte-Konfiguration ist zugeschnitten für beispielsweise Flughafenshuttle auf Kurzstrecken, städtische Taxis, Sportvereinsshuttle, aber auch Langstreckentransporte. Dementsprechend bietet die Großraumlimousine eine auf Robustheit ausgelegte Ausstattung mit Kunststoffboden und nicht verstellbaren Sitzen sowie Audioanlage RD6 mit USB und Bluetooth-Freisprecheinrichtung.

Für Businesskunden, die einen Luxus-Shuttle für Personentransporte der Spitzenklasse anbieten, hat Peugeot die Variante Business VIP konzipiert (erst ab Mitte 2017 in Handel erhältlich). Erkennbar am individuellen Außendesign und extra getönten Scheiben bietet die auf Komfort ausgerichtete Großraumlimousine individuell verstellbare Einzelsitze mit Lederpolstern, Lounge-Ausstattung mit Tisch, komfortabler Ambiente-Beleuchtung und edlem Teppich.

Die Antriebe: Vier Dieselmotoren mit Schaltgetriebe und Automatik

Das Antriebskonzept umfasst insgesamt vier Motorvarianten, allesamt Vierzylinder-Dieselmotoren mit modernster SCR-Abgastechnologie. Die Palette reicht vom 1.6L BlueHDi mit 70 kW (95 PS) über den 1.6L BlueHDi STOP & START mit 85 kW (116 PS) und den 2.0L BlueHDi STOP & START mit 110 kW (150 PS) bis zum 2.0L BlueHDi STOP & START mit 130 kW (177 PS) mit Sechs-Stufen-Automatikgetriebe. Alle durchschnittlichen Verbrauchswerte liegen unter sechs Liter. Der Peugeot Traveller mit dem 85 kW (116 PS) starken 1.6 l BlueHDi setzt mit 5,2 l/100 km und 137 g CO2/km neue Bestwerte in seiner Klasse.

Der Peugeot Traveller deckt damit eine sehr weite Spanne von individuellen Anforderungen an den Antrieb ab von sparsam bis dynamisch, von komfortabel bis kraftvoll. Und oft auch alles zusammen. Insbesondere das Wandler-Automatikgetriebe EAT6 (Efficient Automatic Transmission) leistet einen wichtigen Beitrag zur gleichzeitigen Steigerung von Komfort, Sparsamkeit und Dynamik.

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang