Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Spitzensport und Nachwuchshoffnungen
Freitag, 02 Juni 2017 | Autor: mb

Verden International 01. bis 06. August 2017

Ein Pferdefest für die ganze Familie

In Verden 2016 schon erfolgreich - der Deutsche Meister Andreas Kreuzer. ©Frieler
In Verden 2016 schon erfolgreich - der Deutsche Meister Andreas Kreuzer. ©Frieler
Verden. Vom 1. bis 6. August trifft sich die Reitsportelite in Verden. "Verden International" hält ein vielfältiges Prüfungsangebot bereit. In den Hannoveraner Championaten sowie in den Qualifikationsprüfungen für die DKB-Bundeschampionate messen sich hoffnungsvolle Nachwuchspferde. Der zweibeinige Dressurnachwuchs kommt bei der Qualifikation für den Piaff-Förderpreis sowie dem Childrens-Cup zum Zuge. Die erfahrenen Spitzensportler messen sich in internationalen Dressur- und Springprüfungen der schweren Klasse. Die Herwart von der Decken-Schau sowie die Fohlen- und Zuchtstutenauktion lassen Züchterherzen höher schlagen.

In der Reiterstadt Verden dreht sich zunächst alles um die vierbeinigen Talente. In Reitpferde- sowie Dressur- und Springpferdeprüfungen qualifizieren sich die besten Drei- bis Sechsjährigen Nachwuchspferde für die Finalprüfungen der Hannoveraner Championate. Diese werden am Sonntag, 6. August, ausgetragen. Die Hannoveraner Arena ist Schauplatz der Dressur- und Reitpferdeprüfungen. Als besonderes Highlight wird hier das Hannoveraner Dressurpferdechampionat von Heike Kemmer, mehrmalige Mannschaftswelt und -europameisterin und Olympiasiegerin, kommentiert. Im gut besuchten Verdener Stadion messen sich die Springpferde. Um allen Wetterverhältnissen trotzen zu können, wird wie im vergangenen Jahr auf Sandboden geritten.

International gut aufgestellt

Auch die internationalen Springprüfungen werden unter Topbedingungen im großen Stadion ausgetragen. Pferdesportler aus aller Welt bringen hier ihre Toppferde und Nachwuchscracks an den Start. Die Amateur-Tour bietet ein großzügiges Prüfungsangebot für Nicht-Profisportler. Höhepunkt der internationalen Springen ist der Große Preis der Stadt Verden am Sonntag. Fans des Dressursports können sich über internationale Grand-Prix-Prüfungen in der Hannoveraner Arena freuen.

Pferdesport und Mehr

Auch abseits des Pferdesports hat Verden International einiges zu bieten. Unter dem Motto "Pferdesport mit Ambiente" ist für jeden Besucher etwas dabei. In der Lifestyle und Country Ausstellung gibt es viel zu entdecken. Von Reitsportausstattung über Kunst, Handwerk und Antiquitäten bis hin zu Mode und Schmuck ist die Auswahl der Aussteller groß. Der Show-Abend mit Feuerwerk sowie verschiedene Attraktionen im Tagesprogramm runden das Veranstaltungsangebot ab. Neben Spitzensport und Schau darf in Verden auch die Zucht nicht zu kurz kommen. Die Herwart von der Decken-Schau eröffnet am Dienstag, 1. August, traditionell das Turnier. Höhepunkt in diesem Jahr ist die der Familienwettbewerb um den Herwart von der Decken-Preis. Tagsüber Spitzensport genießen und abends die Stars von morgen kaufen. Mit der Fohlen- und Zuchtstutenauktion am Freitag sowie am Sonnabend macht der Hannoveraner Verband dies möglich.

Am Dienstag und Mittwoch kostet eine Tageskarte fünf Euro, von Donnerstag bis Sonntag sind Tageskarten für zehn Euro erhältlich. Auch in diesem Jahr gibt es wieder die beliebte Dauerflanierkarte zum Vorzugspreis von 35 Euro. Tickets sind erhältlich über Ticketmaster: www.ticketmaster.de oder telefonisch unter: 0 18 06- 9 99 00 00.

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang