Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Gemeinsam zum Ziel
Dienstag, 01 August 2017 | Autor: Alexa Dormeier

Image Solling-Vogler-Region lädt Gastgeber im Rahmen des Projekts Qualitätsregion Wanderbares Deutschland zu halbtägigem Workshop ein

Raus aus dem stressigen Alltag und rein ins Grüne - immer mehr Menschen nutzen Wanderungen durch die freie Natur, um Erholung und Entspannung zu finden. Aktuellen Studien zufolge schnüren mehr als 50 Millionen Deutsche regelmäßig die Wanderstiefel. Und die Tendenz zeigt weiter steigende Zahlen. Somit ist Wandertourismus ein Markt mit einem großen Zukunftspotenzial - wenn er in die richtigen Bahnen gelenkt wird.

Genau das macht das Team der Solling-Vogler-Region im Weserbergland (SVR). Gemeinsam mit dem Naturpark Solling-Vogler und den Niedersächsischen Landesforsten hat es das Projekt, Niedersachsens erste "Qualitätsregion Wanderbares Deutschland" zu werden, in die Wege geleitet. Dieses vom Deutschen Wanderverband vergebene Gütesiegel verspricht dem Wandergast unvergessliche Erlebnisse auf Schusters Rappen in einer Region, die sich explizit dem Wandern verschrieben hat - und diese Werte auch lebt.

Für eine erfolgreiche Umsetzung des Projekts ist es von großer Bedeutung, dass alle Beteiligten an einem Strang ziehen. Dabei ist auch die Einbindung der relevanten Leistungspartner - wie etwa Vermieter von Unterkünften oder Gastronomen - ein wichtiger Faktor. Denn auch speziell klassifizierte "Qualitätsgastgeber Wanderbares Deutschland", die speziell auf die Bedürfnisse von Wanderern eingestellt sind, sind für den Weg zum Ziel unerlässlich. Schließlich soll es den Gästen auch nach ihrer Tour an nichts mangeln.

Aus diesem Grund lädt das SVR-Team die Vermieter gemeinsam mit der Beratungsagentur PROJECT M zu einem kostenfreien, halbtägigen Workshop am Dienstag, 29. August, um 9.30 Uhr in die Geschäftsstelle des Touristikzentrums in Neuhaus ein. Auf dem Programm stehen alle Fragen rund um die Themen "Qualitätsregion" und "Qualitätsgastgeber". Informiert wird etwa über die Kriterien, die ein zertifizierter Qualitätsgastgeber erfüllen muss, außerdem sollen Ansätze für künftige Arrangements und Kooperationsmöglichkeiten zwischen den Betrieben und dem Touristikzentrum erarbeitet werden.

Verbindliche Anmeldungen von Gastgebern werden bis zum 11.08.2017 bei der Solling-Vogler-Region im Weserbergland, www.solling-vogler-region.de und unter Tel. 05536/960970 entgegengenommen. Hier sind auch weitere Informationen erhältlich.

Foto: Marcus Gloger / Solling-Vogler-Region

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang