Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Suberg’s ü30 Party rockt endlich wieder die Paderhalle
Donnerstag, 26 Oktober 2017 | Autor: André Kerle

Paderborn. Ein aufregender Flirt, ein Tanz mit dem Partner oder ein längst ersehnter Abend mit den Freunden - Suberg´s ü30 Party bietet am 18. November ab 20.00 Uhr in der Paderhalle all das, was sich die Generation 30plus nur wünschen kann.

Image Freunde, Paare oder Cliquen finden auf Suberg’s ü30 Party genau die richtige Atmosphäre, um den Samstagabend gemeinsam stimmungsvoll zu genießen. Die Gäste können den Alltag hinter sich lassen und in das unbeschwerte Disco-Feeling auf Suberg´s ü30 Party eintauchen. Tolle Leute im richtigen Alter feiern, tanzen, flirten und haben viel Spaß. Paare, Gruppen und Singles genießen das stilvolle Ambiente und eine Party die auf ihre Generation zugeschnitten ist - alles ist hier möglich!

Auf den einzelnen Tanzflächen, wie dem Chartbreaker, Discofox, Oldie-Hits oder Clubsounds kann zu Ed Sheerans "Galway Girl", David Bowies "Let‘s Dance" oder Andrea Bergs "Du hast mich 1000 mal belogen" ausgelassen getanzt, gefeiert, gelacht, gesmalltalkt, geflirtet werden - die Musikpalette ist nicht nur vielfältig, sondern verspricht auch ein Ausgehvergnügen von seiner schönsten Seite. Die Paderhalle taucht in eine traumhafte Atmosphäre mit modernen Licht- und Soundsystemen und wird somit zu einem Garant eines rundum gelungenen Abends.

Frühes Erscheinen lohnt sich: Sektpartner Freixenet spendiert allen Gästen ein Glas Sekt.

Karten und Informationen für Suberg's ü30 Party am 18.11.2017 ab 20.00 Uhr in der Paderhalle Paderborn gibt es unter www.mehr-als-eine-party.de, bei Ticket Direct, beim Paderborner TicketCenter und bei allen bekannten CTS-VVK-Stellen zum Preis von 14,- €. An der Abendkasse können die Tickets für 15,- € erworben werden. Einlass ab 27 Jahren.

Partner

Denkanstoße


“Ist es nicht eigenartig, daß bei allem Fortschritt und aller Entwicklung selbst die Spitzenleute noch immer für Zeit bezahlt werden und nicht für Leistung?”

Anonymous

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang