Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Historische Druckerpresse selbst bedienen
Montag, 11 Dezember 2017 | Autor: Silvia Herrmann

Sonntag, 17. Dezember 2017, 15-17 Uhr, Weserrenaissance-Museum Schloss Brake, Lemgo

Lemgo. Wer Lust hat, einmal selbst ein Flugblatt auf dem bemerkenswerten Nachbau einer Gutenberg-Druckerpresse zu erstellen, ist im Weserrenaissance-Museum Schloss Brake in Lemgo an der richtigen Adresse. Am Sonntag, 17. Dezember, kann man von 15 bis 17 Uhr ein originelles Bild von Luther mit Sprechblase drucken - und natürlich anschließend mit nach Hause nehmen. Alternativ kann man ein mit vielen Mündern verziertes Blatt drucken, das sich sogar zu einem Windlicht umfunktionieren lässt - thematisch passend zur aktuellen Sonderausstellung "Mach’s Maul auf - Reformation im Weserraum".

Diejenigen, die mehr Appetit auf Luther und die Reformation haben, können ebenfalls am Sonntag, 17. Dezember, um 15 Uhr an der öffentlichen Führung teilnehmen. "Bei uns kann man viele originale Werke bestaunen, beispielsweise das Luther-Porträt von Lucas Cranach dem Älteren. Auch ein echter Dürer ist in der Ausstellung zu sehen", verspricht Dr. Vera Lüpkes. Mit von der Partie ist darüber hinaus ein wertvolles Gemälde von Ludger tom Ring dem Jüngeren. Es zeigt den Mindener Superintendenten Hermann Huddaeus, stammt aus der berühmten Gemäldegalerie der Staatlichen Museen zu Berlin und wurde erst vor kurzem in Los Angeles ausgestellt. "Darüber hinaus haben mehrere Schlösser und Kirchen ihre Schatzkammern geöffnet und uns wertvolle Exponate aus Gold und Silber zur Verfügung gestellt", sagt Dr. Heiner Borggrefe. Bei nicht jugendfreien Kunstobjekten dürfen die Besucher sogar einen Blick durch ein Schlüsselloch werfen.

Wer die Sonderausstellung am 17. Dezember auf eigene Faust besuchen und die Druckerpresse bedienen möchte, zahlt den normalen Museumseintritt, der bei 6 Euro für Erwachsene (ermäßigt 4 Euro) liegt. Wer an der öffentlichen Führung teilnehmen möchte, ist mit 8 Euro pro Person dabei.

Wahlweise können Gruppen auch exklusive Führungen am ganz persönlichen Wunschtermin buchen unter Tel. 05261/945010.

Partner

Denkanstoße


“Hüte dich vor den Lehren jener Spekulanten, deren Überlegungen nicht von der Erfahrung bestätigt sind.”

Leonardo da Vinci, italienischer Maler, Bildhauer, Architekt, Kunsttheoretiker, Naturforscher und Ingenieur, 1452-1519

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang