Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Kapital für Innovationen
Donnerstag, 22 März 2018 | Autor: Heike Süß

Finanzierung und Förderung in der Praxis

Themennachmittag der Wirtschaftsförderung Paderborn am 17. April

Am Dienstag, 17. April, 14 bis 18 Uhr, dreht sich bei der Paderborner Wirtschaftsförderung (WFG) alles um die Förderung und Finanzierung innovativer Vorhaben. Der Themennachmittag richtet sich insbesondere an kleine und mittelständische Unternehmen (KMU).

Die Entwicklung neuer Produkte oder Dienstleistungen, die Digitalisierung der eigenen Geschäftsprozesse oder die Erschließung neuer Märkte stellt gerade kleinere Betriebe vor große Herausforderungen. Denn diese Vorhaben laufen neben dem üblichen Tagesgeschäft und kosten Zeit und Geld. Beide Ressourcen sind knapp. Das Land Nordrhein-Westfalen, der Bund und die EU bieten daher eine Vielzahl von Programmen, um die Risiken solcher innovativen Projekte aufzufangen und die Unternehmensfinanzierung zu erleichtern.

Welche Programme eignen sich wann und für wen besonders? Welche Förderung passt zu Antragsteller und Vorhaben? In dem Dschungel der vorhandenen Maßnahmen ist Übersicht Trumpf! Die Veranstaltung wird Start-ups, jungen Unternehmen und KMU genau diese Übersicht über die Förderinstrumente bieten. Zusätzlich berichten Unternehmen aus der Region, wie sie bei der Recherche, der Beantragung und der Abwicklung öffentlicher Förderprogramme vorgegangen sind.

Neben dem offiziellen Programm besteht ausreichend Gelegenheit, mit den an diesem Tag anwesenden Expertinnen und Experten ins Gespräch zu kommen oder individuelle Termine zu vereinbaren. Die Veranstaltung wird in Kooperation mit der ZENIT GmbH in Mülheim an der Ruhr organisiert. ZENIT ist mit NRW.Europa Partner für Nordrhein-Westfalen im Enterprise Europe Network der Europäischen Kommission.

Interessierte Unternehmen finden weitere Details im Veranstaltungskalender der WFG unter www.wfg-pb.de. Anmeldungen sind bis zum 11. April online oder direkt telefonisch unter 05251-1609050 bzw. info@wfg-pb.de möglich. Die Veranstaltung wird seitens der EU und des Landes Nordrhein-Westfalen gefördert, daher ist die Teilnahme kostenfrei.

Partner

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang