Kirche&Religion

Symbolisch

Soest/Westfalen. „Die vielschichtigen Facetten kommen nun richtig gut zur Geltung“, fasst eine der Teilnehmerinnen das Ergebnis zusammen. Zwei Tage lang haben 15 ehrenamtliche Frauen mit fünf Pädagoginnen und Pfarrerinnen der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen (EFhiW) im September in Soest über den Heimatbegriff gearbeitet. Ein vielfältiges Programm aus Arbeitseinheiten für die bis zu viertägigen Veranstaltungen von […]

weiterlesen

Soest. Wie lauten die Grundzüge von Kirche und Diakonie? Wie ist ihr Verhältnis zueinander und wie zur Gesellschaft? Mit diesen Fragen beschäftigt sich ein Seminar der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen in Kooperation mit der Evangelischen Bildungsstätte für Diakonie und Gemeinde, BETHEL. Unter dem Titel „Basismodul Kirche, Diakonie und Gesellschaft“ findet unter Leitung von Pfarrerin Birgit […]

weiterlesen
Menschen stehen im Kreis

Soest/Westfalen. „Ich hätte nicht gedacht, dass Kirchenrecht so spannend und wichtig ist“, meinte eine der Teilnehmerinnen. „Besonders wichtig war für mich der Austausch mit Kolleginnen aus ganz Westfalen. Wir haben viel voneinander gelernt!“ Wegen der großen Nachfrage fand der erste Teil der 24-Stunden-Fortbildung für Presbyterinnen nach der Kirchenwahl zwei Mal Mitte September statt: einmal mit […]

weiterlesen

Soest. Die Bibel – manchmal fremd und irgendwie faszinierend. Was hat sie uns heute zu sagen? Mit dieser Frage beschäftigt sich ein Seminar der Evangelischen Frauenhilfe in Westfalen in Kooperation mit der Evangelischen Bildungsstätte für Diakonie und Gemeinde, BETHEL. Unter dem Titel „Basismodul Bibel und Theologie“ findet unter Leitung von Pfarrerin Lindtraut Belthle-Drury und Diakon […]

weiterlesen
Kirche im Mondschein

Mondscheinkonzerte Im August lädt die Kirchengemeinde Bergkirchen zum zehnten Mal zu den „Mondscheinkonzerten“ ein. An vier Samstagabenden gibt es wieder um 20 Uhr Konzerte. Aufgrund der Coronakrise finden die Konzerte ausschließlich auf dem illuminierten Kirchplatz mit entsprechenden Abständen statt. Eintrittskarten für 15,- € und 20,- € kann man zwei Tage vor den Konzerten, von Donnerstag […]

weiterlesen
Gottesdienst im Freien

Bonifatiuswerk-Praktikantin aus Paderborn über ihre Corona-Erfahrungen in Schweden. „Das Zusammengehörigkeitsgefühl ist während dieser Zeit deutlich gestiegen. Dies gibt allen neue Kraft und Mut in diesen unsicheren Zeiten“, sagt Friederike Meschede, die zurzeit ihr „Praktikum im Norden“ des Bonifatiuswerkes der deutschen Katholiken im schwedischen Vadstena verbringt. Im Birgittenkloster hilft sie den Schwestern normalerweise im Gästehaus, das […]

weiterlesen

Im DOMRADIO-Hörfunkprogramm ist von Ostermontag, den 13. April bis zum 18. April die Theologin und Psychologin Annelie Bracke Gesprächspartnerin zum Tagesevangelium. Die Leiterin der Katholischen Telefonseelsorge Köln aus Paderborn bespricht täglich um 7.45 Uhr und abends in der Wiederholung um 21.45 Uhr das Evangelium des Tages. Dabei bezieht sie sich insbesondere auf die Bedeutung des […]

weiterlesen
Das Duo

Am Sonntag, 16. Juni setzt sich um 16.30 Uhr die Reihe „Musik für Spaziergänger“ in der Kirche zu Bergkirchen fort. Zu Gast ist das Duo „Concerto Maestoso“ mit Martin Schröder (Trompete) und Hans-André Stamm (Orgel). Der Dortmunder Trompeter Martin Schröder studierte an den Musikhochschulen Detmold und Köln. Als Spezialist auf der Piccolo-Trompete spielt er Solokonzerte […]

weiterlesen
nach oben