Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Gesundheit
AOK: Öffnungszeiten am 14.10.2008
Mittwoch, 15 Oktober 2008

 Paderborn. Die Geschäftsstellen der AOK-Regionaldirektion Paderborn, Höxter in Bad Lippspringe, Büren, Delbrück und Salzkotten sind am Dienstag, dem 14. Oktober 2008, wegen einer betriebsinternen Veranstaltung ausnahmsweise nur bis 13:00 Uhr geöffnet.
...Anzeige...

Advertisement


Knappschaft Krankenversicherung hält Beitragssatz von 12,7 Prozent
Dienstag, 09 September 2008

 Die Knappschaft lässt in diesem Jahr ihren Beitragssatz unverändert bei 12,7 Prozent und will damit eine der günstigsten Kassen bleiben. Die Knappschaft hofft, dass sie nach Einführung des Gesundheitsfonds eine Prämie an ihre Versicherten ausschütten kann.
LVM-Krankenversicherung zahlt Sonder-Bonus
Mittwoch, 27 August 2008

Image   Münster. Die LVM-Krankenversicherung belohnt mit dem Prinzip der Beitragsrückerstattung kostenbewusste Kunden erheblich stärker als bisher: Wer im Jahr 2007 leistungsfrei geblieben ist, erhält aufgrund einer Bonusregelung in diesem Jahr eine Rückerstattung, die er sonst erst nach vier Jahren Leistungsfreiheit erhalten würde. Von dieser Regelung profitieren Neukunden in gleicher Weise wie Bestandskunden.
Auf Forschungsreise durch die eigene Psyche
Donnerstag, 10 Juli 2008

 "MindWalking" von Dipl. Psych. Ulrich Kramer erscheint im Verlag Peter Jentschura

Image   Münster. Sich selbst in den Fokus zu stellen, die eigene Persönlichkeit und dabei die Beweggründe für bestimmte Verhaltens- und Denkweisen oder Charakterzüge zu erforschen, ist bei vielen Menschen gefragter denn je. "MindWalking - unbelastet in die Zukunft" (ISBN 978-3- 933874-55-9) heißt das aktuelle Werk des bekannten Diplom-Psychologen Ulrich Kramer, das jetzt im Verlag Peter Jentschura (Münster) erschienen ist. Die Neuerscheinung offenbart faszinierende Einblicke in die menschliche Psyche und spricht insbesondere die Leser an, die sich gerne kritisch mit sich und ihrer Umwelt auseinandersetzen.
Keine Chance dem Eva-Infarkt: Wussten Sie, dass mehr Frauen als Männer an einem Herzinfarkt sterben?
Mittwoch, 11 Juni 2008

Alexander Schunicht, Verwaltungsleiter; Dr. Gabriele Augsten, Chefärztin; Hildegard Claes, Diätassistentin; Dagmar Thielen, Ärztin/Ernährungsmedizinerin; Regina Wagner, Mental- und Personaltrainerin der Firma Lebensimpulse; Dietmar Frehe, Betriebskundenberater Knappschaft Krankenversicherung (v.l.)
Alexander Schunicht, Verwaltungsleiter; Dr. Gabriele Augsten, Chefärztin; Hildegard Claes, Diätassistentin; Dagmar Thielen, Ärztin/Ernährungsmedizinerin; Regina Wagner, Mental- und Personaltrainerin der Firma Lebensimpulse; Dietmar Frehe, Betriebskundenberater Knappschaft Krankenversicherung (v.l.)
Herzleiden: Für Männer gefährlich, für Frauen tödlich? Dass Frauenherzen anders schlagen, steht für Mediziner außer Frage. Wie diese Feststellung zu interpretieren ist, erklärte die Herzspezialistin und Ernährungsmedizinerin Dr. Gabriele Augsten am Themenabend "Frauenherzen in Gefahr: Das unterschätzte Risiko von Herz- und Kreislauferkrankungen bei Frauen". An der Veranstaltung in der Knappschafts-Klinik Bad Driburg nahmen ca. 70 Unternehmerinnen auf Einladung des Bundesverbandes mittelständische Wirtschaft (BVMW) teil.
"Männer können alles, Männer kriegen 'nen Herzinfarkt", singt Herbert Grönemeyer. Doch das ist nur die halbe Wahrheit. Denn auch Frauen können alles, und sie erleiden ebenfalls Infarkte. Bei Männern als "Managerkrankheit" fast schon gerühmt, bei Frauen oft übersehen: die Vorstufen zum Herzinfarkt. Häufig verdrängen die Betroffenen die Symptome. Weil die weiblichen Besonderheiten sich noch nicht herumgesprochen haben, werden Infarkte oft zu spät bemerkt.

<< < 11 12 13 14 15 16 17 > >>
Ergebnisse 145 - 153 von 153

Partner

Denkanstoße


“Alles, was wirklich nützt, ist für wenig Geld zu haben. Nur das Überflüssige – das kostet Geld!”

Axel Munthe, schwedischer Arzt, 1857-1949

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang