Kultur

Zeittunnel
Digitale Kunst und Zukunftsthemen

Köln/Münster. Unter dem Titel “Futur 21 – kunst industrie kultur” präsentieren die beiden Landschaftsverbände Rheinland (LVR) und Westfalen Lippe (LWL) ab November 2021 an ihren 16 Industriemuseen in ganz Nordrhein-Westfalen zum ersten Mal in großem Umfang digitale Kunstwerke, Lichtinstallationen und interaktive Spiele (http://www.futur21.de). Mit dem gemeinsamen Medienkunstfestival wollen LWL und LVR eine Diskussion über Zukunftsthemen […]

weiterlesen
Karikaturenwettbewerb: Handwerk hat doppelten Boden

Hagen/Dresden (lwl). Unter dem satirisch gemeinten Motto “Handwerk hat doppelten Boden!” schreiben das Hagener Freilichtmuseum des Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) und die Galerie Komische Meister Dresden einen Cartoon-Wettbewerb aus. Die Themen sind traditionelle Berufe, Technik und Digitales. Diese sollen sich in den zeitgenössischen Karikaturen widerspiegeln. Daher sind professionelle Cartoonistinnen und Cartoonisten aufgerufen, bis Ende November 2021 […]

weiterlesen
Kein Fake!

Noch bis zum 9. August können sich junge Medienmacher*innen bis 25 Jahre mit ihren digitalen Projekten am Deutschen Multimediapreis beteiligen – entweder im offenen Wettbewerb oder zum aktuellen Jahresthema „What the fake?!“. Es winken Preisgelder in Höhe von 11.000 Euro sowie die Teilnahme am Medienfestival in Dresden.

weiterlesen
Jasmin Wagner
Jasmin Wagner ist wieder da!

Nach der freundschaftlichen Trennung von ihrem Partner und Rückkehr nach Hamburg macht sie sich mit ihrem neuen Longlpayer „Von Herzen“ selbst das schönste Geschenk. „Von Herzen“ – 12 Songs in ihrem ganz eigenen Elektro-Schlager-Sound, erhältlich als Fanbox, LP und CD – ist Jasmins ganz eigene Metapher für alles, was ihr für den neuen Lebensabschnitt wichtig […]

weiterlesen
gruppe sitzt im kreis
Westopia: Gemeinsam bauen für eine Literatur der Zukunft

In diesem Sommer wird auf Burg Hülshoff gebaut. Vom 5. bis zum 10. Juli gestalten Menschen aus Münster und dem Münsterland im Rahmen eines Bau-Workshops mit dem Berliner Büro für kollaboratives Bauen ConstructLab im Park der Burg eine Agora, einen Versammlungsraum. Der dient als Zentrum für Westopia, ein Festival für eine mehrsprachige, vielseitige und partizipative […]

weiterlesen
Wiedereröffnung der Vereinigten Museen

Ab 01. Juli 2021 sind die Vereinigten Museen im Wasserschloss Heerse in Bad Driburg-Neuenheerse für Besucher wieder geöffnet. Museumsführungen finden nach entsprechender Voranmeldung (Tel.: 05259 930333 oder E-Mail: kulturstiftung-schroeder@t-online.de) unter Beachtung der Hygieneregelungen und der aktuellen gesetzlichen Vorgaben statt. Anmeldungen und Rückfragen sind möglich in der Zeit von dienstags bis freitags, jeweils 8.30 Uhr bis […]

weiterlesen
Gruppe vor einem Gebäude.
Bundeskongress Heimat 2021 diskutiert über Baukultur

Bonn/Münster (whb). Der dritte Bundeskongress Heimat findet am 7. und 8. Juni 2021 online statt. Im Zentrum der diesjährigen öffentlichen Konferenz des Bundes Heimat und Umwelt in Deutschland steht die Bedeutung von Baukultur. Gastgeber sind die Heimatverbände in Nordrhein-Westfalen: der Westfälische Heimatbund, der Rheinische Verein für Denkmalpflege und Landschaftsschutz sowie der Lippische Heimatbund. “Tagtäglich erleben […]

weiterlesen
Ausstellung LWL-Römermuseum
Sinkende Infektionszahlen – LWL-Museen vor der Wiedereröffnung

Westfalen-Lippe (lwl). In vielen Kreisen und Städten sinken die Corona-Infektionszahlen. Das ermöglicht es weiteren Museen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL), ihre Türen wieder für Besucher zu öffnen: Die LWL-Industriemuseen Henrichshütte Hattingen und die Zeche Nachtigall (Ennepe-Ruhr-Kreis) sowie das Textilwerk Bocholt (Kreis Borken) machen am Mittwoch (19.5.) den Anfang. Sie befinden sich in Kreisen, in denen der […]

weiterlesen
nach oben