Kultur

der kleine prinz auf der Bühne
19.01.2023: Der kleine Prinz – Das Musical in der PaderHalle in Paderborn

„Der kleine Prinz“ von Antoine Saint-Exupéry wurde in 110 Sprachen übersetzt und ist eines der meistgelesenen Bücher der Welt. Millionen von Kinder und Erwachsene haben die Geschichte um einen jungen Botschafter von einem fremden Stern regelrecht verschlungen. Es muss also einen universellen, in allen Kulturkreisen der Welt verstandenen Zauber um diese Geschichte geben, die Generationen […]

weiterlesen
Peter Pan Vorstellung auf der Bühne
Theatersommer 2023 auf der Freilichtbühne Bökendorf

Die unendliche Geschichte (Premiere am 28.05.2023)von Michael EndeTeil I: Phantásien in Notin einer Fassung von Henry MasonRegie: Stephan Rumphorst Das geheimnisvolle Paradies Phantásien ist in Gefahr! Das schreckliche Nichts verschlingt alle Wesen und macht die Kaiserin krank. Wer kann Phantásien retten? So beginnt das geheimnisvolle Buch, welches Bastian in einem Antiquariat gestohlen hat. Eine Geschichte, […]

weiterlesen
Vortrag: Seele brennt: Melancholie und Apokalypse

Der in Berlin lebende Kunsthistoriker und Kurator Eckhart Johannes Gillen ist ein Spezialist für die Kunst Osteuropas, insbesondere Ostdeutschlands nach dem Zweiten Weltkrieg. Er promovierte über Bernhard Heisig und kuratierte u. a. die Ausstellungen »Deutschlandbilder – Kunst aus einem geteilten Land« (1997/1998 im Berliner Martin-Gropius-Bau), »Wahnzimmer Deutschland« (2002 in Leipzig, mit Eugen Blume) und »Kunst […]

weiterlesen
Kind beim Malen
Familientag im LWL-Museum für Naturkunde

Münster (lwl). Zahlreiche Aktionen sollen am Samstag (12.11.) von 14 bis 18 Uhr die Gäste auf dem Familientag begeistern: Große und kleine Besucher:innen können im LWL-Museum für Naturkunde in Münster bei Aktionen Spannendes über das Klima erfahren. Bei einer Entdeckungsreise durch die aktuelle Ausstellung gehen die Museumsgäste Fragen rund um das Thema Klima und Klimawandel […]

weiterlesen
Offene Werkstatt
Offene Werkstatt

So 13.11.2022 | 15–17 Uhr | Eintritt + 2 € pro PersonFür Jugendliche und Erwachsene ab 12 Jahren Haben Sie keine Ahnung von Kunst und zwei linke Hände, aber trotzdem Lust, mal etwas auszuprobieren? Dann sind Sie hier richtig! Oder künstlern Sie ein wenig, hätten aber gern mehr Gelegenheit und neue Anregungen? Auch dann sind […]

weiterlesen
Plakat kunstforum hermann-stenner
Gemischtes Doppel

Do 10.11.2022 | 18–19 Uhr | Eintritt + 4 € Mit Christiane Pfitzner, Vorsitzende der Theater- und Konzertfreunde, und Christiane Heuwinkel, Kunstforum Hermann Stenner Kunst ist Kommunikation: Im Gespräch mit Christiane Heuwinkel erläutern Bielefelder Persönlichkeiten ihre Sicht auf die Ausstellung »Alexander Camaro: Die Welt des Scheins«. Mit Christiane Pfitzner ist die langjährige Vorsitzende der Bielefelder […]

weiterlesen
Drei Künstler auf der Bühne
Schöner prahlen

Monika Gintersdorfer versammelt in TRIO (fort he beauty of it) drei schillernde Performer, die nicht nur virtuos tanzen – sondern auch das Spiel mit smarter Angeberei beherrschen (Fr. 11. + Sa, 12. November 2022 um 20 Uhr). Einmal nichts mit Worten erklären, sondern Selbstermächtigung in Bewegung erleben: Das ist der Ansatz der jüngsten Performance von […]

weiterlesen
Burg Huelshoff
CfL-Termine für November

Der Hebst steht bei Burg Hülshoff – Center for Literature (CfL) ganz im Zeichen von „Queer lesen“, einem Projekt mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten zu Fragen von Identität, Körperlichkeit und Geschlecht. Am Sonntag, den 6. November, geht es mit den schillernden Drag Queens von House of Blaenk auf den Spuren queerer Stadtgeschichte durch Münster. Treffpunkt ist um […]

weiterlesen
Blick in die Werkstatt
Objektbilder im Entstehungsprozess: Schwalenberg-Stipendiat Max Hampel öffnet am 4. September sein Atelier

Schieder-Schwalenberg. Nur noch wenige Wochen, dann eröffnet am 30. September 2022 die Abschlussausstellung des diesjährigen Schwalenberger Stipendiaten Max Hampel im Robert Koepke Haus. Der Künstler arbeitet intensiv auf diese Ausstellung in, und das sieht man auch im Atelier: Werkzeuge, Arbeitsmaterialien sowie bereits fertige oder halbfertige Objektbilder stehen und liegen überall herum. Manche der Arbeitstische erinnern […]

weiterlesen
nach oben