Kids

Roboter
Neue MINT-Angebote in Büren

Roboter, Brücken aus dem 3D-Drucker und ein Escape Game in der Villa Einstein. Wie verändert die Digitalisierung die Arbeitswelt? Was bedeutet überhaupt Industrie 4.0? Und wo kann ich Zukunftstechnologien selber ausprobieren? Das Projekt MINT 4.OWL gibt Antworten auf diese Fragen und lädt Schülerinnen und Schüler in ganz Ostwestfalen-Lippe zum “MINTmachen” ein. Mit einer neuen Kooperation […]

weiterlesen
Gruppenbild
Weltmeisterschaft im Kopfrechnen im HNF in Paderborn

Die 40 weltbesten Kopfrechner – Männer und Frauen aus 18 Ländern – trafen sich zum weltweit bedeutendsten Wettbewerb im Kopfrechnen. Die Weltmeisterschaft wurde durch die Andreas-Mohn-Stiftung unterstützt. Seit 2004 werden die Weltmeisterschaften im Kopfrechnen alle zwei Jahre ausgetragen. Erster Austragungsort war Annaberg-Buchholz, Geburtsstadt des Rechenmeisters Adam Ries. 2020 musste die Weltmeisterschaft wegen Corona leider abgesagt […]

weiterlesen
Zwei Mädchen
Sommerferienprogramm von Diözesanmuseum und HNF

Das Diözesanmuseum Paderborn und das Heinz Nixdorf MuseumsForum haben sich etwas ganz Besonderes ausgedacht. Vom 5. bis 8. Juli bieten sie ein gemeinsames Sommerferienprogramm, das Acht- bis Zehnjährige an die Fotografie heranführt. Anlass ist die Sonderausstellung „SO GESEHEN“ im Diözesanmuseum, die zeitgenössische Fotografien in analoger und digitaler Form von Barbara Klemm und Christoph Brech präsentiert. […]

weiterlesen
Gruppenfoto
Die 28. NRW3x3Tour begeisterte Kinder und Jugendliche in Bielefeld

Bielefeldt. Schnelle Dribblings, zahlreiche Tricks und coole Dunkings am laufenden Band begeisterten die Spieler und Besucher in Bielefeld bei der 28. Ausgabe der NRW3x3Tour, dem größten Basketball-Breitensport-Event in Deutschland. Mit einem Dutzend mobiler Korbanlagen wurde die Anlage der Martin-Niemöller-Gesamtschule in einen riesigen Sportplatz verwandelt. 80 Teams aus ganz Nordrhein-Westfalen kamen zum sportlichen Spektakel nach Bielefeld-Schildesche. […]

weiterlesen
Hand tippt am Notebook
Smartphone Fotografie startet in den Osterferien

Freie Plätze für lippische Jugendliche im Onlinekurs zum Thema Fotografieren mit dem Smartphone. Fotobegeisterte Jugendliche, die sich schon immer gefragt haben, wie man tolle Bilder mit dem Smartphone macht oder professionell bearbeitet, können dies nun im Onlinekurs Smartphone Fotografie erfahren. Hier wird der eigenen Kamera im Handy richtig „auf den Zahn gefühlt“ und gezeigt, wie […]

weiterlesen
Neandertal und digiTal
Vom Neandertal ins digiTal – Online durch das Anthropozän

Gemeinsame Führung durch das HNF und das Neanderthal Museum. Was haben Menschen und Roboter gemeinsam? Was unterscheidet sie? Eine ganz spezielle Führung durch zwei einzigartige Museen gleichzeitig bietet Einblicke sowohl in die Frühzeit der Menschheit als auch unsere digitale Gegenwart und Zukunft. Die Online-Führung durch das Neanderthal Museum in Mettmann und das Paderborner Heinz Nixdorf […]

weiterlesen
Kinder im Schwimmbad
Kindergarten- und Grundschulkinder lernen im Haller COURT HOTEL Schwimmen

HalleWestfalen. Im COURT HOTEL sind die kleinen Seefrösche und Seepferdchen los: Seit Oktober 2021 finden im Wellness-Bereich des renommierten Haller Vier-Sterne-Hauses dreimal wöchentlich Kinderschwimmkurse statt. Unter der fachkundigen Leitung von Schwimmmeister Burkhard Finke aus Werther lernen derzeit rund 21 Kindergarten- und Grundschulkinder aus der Umgebung mit viel Spaß die fachgerechte Bewegung im kühlen Nass und […]

weiterlesen
Stonehenge
Mini-Stonehenge gesucht – LWL-Museum für Archäologie startet Aufruf zu aktueller Sonderausstellung

Herne (lwl). Ob aus Klemmbausteinen, Holz, Gemüse oder Teig – das LWL-Museum für Archäologie in Herne ruft zum Nachbau des Weltkulturerbe-Monuments Stonehenge auf. Kreative Köpfe und Bastler:innen können bis zum 9. Januar ein Foto ihrer Version des englischen Steinkreises einschicken. Alle eingesendeten Bilder werden in einer Atelier-Ausstellung im Museum des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) präsentiert. Das […]

weiterlesen
Mädchen bei Ärztin
Vorsorge nur von jedem sechsten Teenager in Bielefeld genutzt

Bielefeld. Vorsorge scheint für Jugendliche in Bielefeld ein Tabuthema zu sein. Denn nur etwa jeder sechste Teenager in Bielefeld geht zu den Jugenduntersuchung J1 und J2. Das geht aus einer aktuellen Auswertung hervor. Danach nutzten im vergangenen Jahr nur 16,2 Prozent der AOK-versicherten Jugendlichen im Alter zwischen 12 und 17 Jahren die medizinischen Checks, die […]

weiterlesen
nach oben