Zum Inhalt
Navigation: Aktuelles, Veranstaltungen, Einsendungen
Informationen: neue Kommentare, Wetter, Anmeldung / Login usw.
Technische Informationen: Kontakt, Impressum, Nutzungsbedingungen, Hilfe, Inhaltsverzeichnis

Inhalt

Reisen
Bürgerreise nach China in den Pfingstferien 2015
Dienstag, 15 Juli 2014

Bürgerreise nach China vom 23. Mai bis 4. Juni 2015

in Zusammenarbeit mit der vhs-Roth, dem Deutsch-Chinesischen- Förderverein und Wildreisen Roth

Image Wir fliegen von Frankfurt mit der Air China nach Peking (incl. Bahnfahrt).  In den nächsten vier Tagen besuchen wir die wichtigsten Sehenswürdigkeiten dieser interessanten Stadt. Es beinhaltet auch einen Besuch der Großen Mauer beiMutianyu. Am vierten Tag am Nachmittag fahren wir mit dem Hochgeschwindigkeitszug nachTai`an. Am Tag darauf erklimmen wir den heiligsten Berg Chinas, den Tai Shan, mit der Seilbahn.
...Anzeige...

Advertisement


Aktiv-Urlaub auf La Palma - in allen Schwierigkeitsgraden - geführt und individuell
Dienstag, 25 März 2014

Hagen. Sie ist grüner als ihre kanarischen Schwestern und UNESCO-Biosphärenreservat. Sie hat einen der weltweit größten Erosionskrater, die "Caldera de Taburiente", überragt von dem Fast-Zweieinhalbtausender "Roque de los Muchachos". Und nahezu 1.000 Kilometer Wanderwege auf alten Verkehrsverbindungen. Das alles macht La Palma zum puren Naturerlebnis. Wikinger Reisen bietet 2014 hier sieben verschiedene Wander-Urlaube an, geführt und individuell, ein- und zweiwöchig.

Wegenetz über die gesamte Insel Auf einem inselweiten Wegenetz entdecken Naturfans spektakuläre Nebel-Urwälder, Lorbeer- und Drachenbäume, Vulkanrouten und Küstenpfade. Und natürlich das Weltwunder "Caldera de Taburiente" mit einem Kraterdurchmesser von neun Kilometern. Vier geführte Touren mit Reiseleiter und Gleichgesinnten gibt es - in verschiedenen Schwierigkeitsgraden. Individualurlauber bekommen drei Programme mit exakten Wegbeschreibungen, vorgebuchten Hotels, Gepäcktransport und Transfers oder Mietwagen. Für alle, geführt und individuell, gibt es auf Wunsch ein Verlängerungsprogramm mit Strandhotel.

Messe "Reise & Camping" in Essen vom 19. bis 23. Februar 2014
Dienstag, 18 Februar 2014

Ferienregion NIEDERRHEIN präsentiert sich mit druckfrischen Katalogen und Veranstaltungskalender für Reisemobilisten

Mehr als 1.100 Aussteller informieren auf der Messe "Reise & Camping" in Essen vom 19. bis 23.Februar 2014 über unzählige Urlaubsregionen in Deutschland und vielen Ländern aus der ganzen Welt. Da möchte auch der Niederrhein nicht fehlen: Die Niederrhein Tourismus GmbH mit Sitz in Viersen wird auch in diesem Jahr bei der internationalen Messe für Reise und Touristik, Camping und Caravaning in der Ruhrmetropole vertreten sein: In Halle 11 Stand 11E03, präsentiert sich die Ferienregion zwischen Rhein und Maas den Messebesuchern.
Ein guter Tropfen auf großer Fahrt
Freitag, 14 Februar 2014

Das MS Fram Whisky Projekt

Mit Hurtigruten Expeditionsschiff ins Ursprungsland des Whisky reisen

Image Tromsø. Edle Fracht hat MS Fram derzeit geladen: Zwei Fässer 21 und 25 Jahre alten Single Malt Whisky hat das Hurtigruten Expeditionsschiff an Bord genommen, um sie im Rahmen des "MS Fram Whisky Projekts" für fast ein Jahr vom einen zum anderen Ende der Welt zu schippern - ein Prozess, der der Qualität des feinen Tropfens zugutekommen soll. Nach der Querung des Südpolarkreises in der Antarktis geht es mit Kurs auf Grönland und Spitzbergen zum nördlichen Pendant -Zwischenstopps im Ursprungsland des Whiskys sind dabei fest eingeplant.
Neuer Fjord im Hurtigruten Frühlings-Fahrplan
Mittwoch, 29 Januar 2014

Hamburg. Ein neues Fjord-Erlebnis wird ab diesem Frühjahr die Hurtigruten Reise schmücken: Der wunderschöne Lyngenfjord, östlich der Lyngenalpen gelegen, ist neuer Bestandteil der südgehenden Hurtigruten Strecke. Die Fjordfahrt wird im Rahmen des Frühlingsprogramms "The Arctic Awakening" fest in den Hurtigruten Fahrplan von Anfang April bis Ende Mai integriert. Auf interessierte Reisende warten attraktive Komplettangebote ab 1.199 Euro pro Person für den Reisezeitraum von April bis Oktober 2014.

<< < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>
Ergebnisse 55 - 63 von 134

Partner

Denkanstoße


“Als erstes im Bankwesen lernt man den Respekt vor der Null.”

Carl Fürstenberg, deutscher Bankier, 1850 – 1933

Legende

Artikel: Icon PDF-Version PDF | Icon Druckversion Druckversion | Icon Artikel versenden versenden |  Seitmap: Seitmap |  Schrift: Schrift grösser stellen grösser | Schrift zurücksetzen zurücksetzen | Schrift kleiner stellen kleiner

Zum Seitenanfang