Tag: Natur

Soest/Westfalen. Der Alltag zehrt in vielerlei Hinsicht am Energiehaushalt. Die Evangelische Frauenhilfe in Westfalen bietet Interessierten daher unterschiedliche „Tankstellen“ an. „Vertraut den neuen Wegen“ – Pilgern mit leichtem Gepäck können interessierte Frauen unter Leitung von Gaby Gill vom 07.05. bis 09.05.2021 von Marienmünster aus oder vom 04.06. bis 06.06.2021 von Bad Driburg aus wahrnehmen. Die […]

weiterlesen
Biene auf Weidenkätzchen

Ostern steht vor der Tür. Frühlingsspaziergänge bieten aktuell besonders Abwechslung und Erholung. Da ist es verlockend, sich selbst einen Strauß Palmkätzchen oder Wildblumen zu pflücken. Doch Wildbienen und Schmetterlinge brauchen gerade jetzt jede Nahrungsquelle. Der BUND bittet deshalb eindringlich, belassen Sie die blühenden Weidenzweige und Blumen in der Natur! Wildbienen schlüpfen jetzt und brauchen dringend […]

weiterlesen

Am 19. Mai hat Svenja Schulze, unsere Bundesumweltministerin, ihren Bericht zur Lage der Natur vorgelegt. „Ihre Schlussfolgerung, vor allem in der Agrarlandschaft gehe es der Natur schlecht, teilt die Westfälisch-Lippische Landjugend e.V. (WLL) nicht“, macht Stefan Schmidt, Vorsitzender der WLL deutlich. Er bemängelt zudem die in seinen Augen zu einseitige Darstellung der Probleme und Ursachen. […]

weiterlesen
Trio auf Rädern durch Hameln.

-Fahrradtourismus laut ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse 2019 weiter auf Erfolgskurs- Von Null auf Platz drei hat sich das Weserbergland bei den beliebtesten Radregionen bei den Ergebnissen der diesjährigen ADFC-Travelbike-Radreiseanalyse 2019 präsentieren können. Hinter Bayern und dem Münsterland eine positive Neuigkeit für die Region, die neben dem Weser-Radweg auch Tagestouren vermarktet und damit dem weiter zunehmenden Fahrradtourismus Rechnung trägt. […]

weiterlesen
nach oben