Tag: Rheda-Wiedenbrück

Frau mit Diplom in der Hand.

Anna Henke erhält FHM Corona-Stipendium für ihr Eventstudium Rheda-Wiedenbrück / Bielefeld. Anna Henke ist die Studierende, die in diesem Jahr das von der Fachhochschule des Mittelstands (FHM) zusätzlich ausgeschriebene „Corona-Stipendium“ erhält. Eigentlich wollte die 20-Jährige aus Rheda-Wiedenbrück im August 2020 eine Ausbildung zur Veranstaltungskauffrau starten – aufgrund der Corona-Situation wurde der Ausbildungsplatz jedoch wieder abgesagt. […]

weiterlesen

Der aktuelle Fahrradboom zeigt sich auch beim ADFC-Fahrradklima-Test 2020. Die bundesweite Umfrage zur Fahrradfreundlichkeit, die der Fahrradclub ADFC alle zwei Jahre gemeinsam mit dem Bundesverkehrsministerium durchführt, hat zur Halbzeit längst die 100.000er-Marke bei den Teilnahmezahlen geknackt. Davon stammen mit rund 35.000 Stimmen mehr als ein Drittel aus Nordrhein-Westfalen. Fahrradklimatest steuert auf Teilnahmerekord zu Beim vergangenen […]

weiterlesen

Nachdem in der Fleischfabrik Tönnies in Rheda-Wiedenbrück heute deutlich über 600 neue Coronafälle festgestellt wurden, müssen ab morgen im gesamten Kreisgebiet Gütersloh erneut alle Schulen und Kindergärten geschlossen werden. Die GEW hatte im Vorfeld die Rückkehr der KiTas sowie der Schulen im Primarbereich zu einem Regelbetrieb zum jetzigen Zeitpunkt massiv kritisiert. Auch wenn die erneuten […]

weiterlesen
Abendhimmel

Rietberg / Rheda-Wiedenbrück: Am Samstag dem 19.10.2019 kann der Planetenweg in Rietberg unterm Abendhimmel erwandert werden. Ab 18 Uhr bis ca. 20.30 Uhr geht es auf eine kleine 4km Wanderung entlang des Planetenweges vom Parkplatz Bibeldorf aus. Bei guter Sicht kann vorher und hinterher mit den Teleskopen die Gestirne des Himmels beobachtet werden. Zu den […]

weiterlesen
Gruppenbild vor dem Bahnhof in Rheda-Wiedenbrück.

„Tönnies stoppen! Gegen Werkverträge. Ausbeutung von Mensch, Tier und Umwelt beenden!“ Mit diesen Forderungen nahmen Paderborner Aktive von Aufstehen!, Attac, Katholischer Arbeitnehmerbewegung (KAB), Die Linke und Linkem Forum bei der zentralen Veranstaltung für OWL am „Schwarzen Freitag“ in Rheda-Wiedenbrück teil. Im Anschluss an die Kundgebung vor dem Bahnhof zogen mehrere hundert Demonstrierende zum Tönnies-Schlachthof, um […]

weiterlesen
nach oben